• Marcel Hirscher war schon auf Skiern ein wilder Draufgänger und Könner.
  • Die Ski-Legende aus Österreich liebt den Speed und die Herausforderung - und sattelt deshalb auf zwei Räder um.

Mehr Mehr-Sport-Themen finden Sie hier

Der frühere Skirennläufer und Gesamtweltcup-Rekordsieger Marcel Hirscher ist auf zwei Räder gewechselt und nimmt auf dem Motorrad an der Rallye "Red Bull Romaniacs" in Rumänien teil. Wie die Veranstalter mitteilten, wird der 32-jährige Österreicher bei der "härtesten Enduro-Rallye der Welt" ab 27.Juli (bis 31. Juli) in den Karpaten an den Start gehen.

Die erste Etappe der Rallye in Siebenbürgen findet in der Innenstadt von Sibiu statt, ehe vier Offroad-Teilstücke auf dem Programm stehen.

Hirscher beendet 2019 herausragende Ski-Karriere

Hirscher hatte im September 2019 seine Karriere beendet und ist mit acht Gesamtweltcupsiegen in Folge der erfolgreichste Skirennläufer der Geschichte. (AFP/hau)

Marcel Hirscher,
Bildergalerie starten

Marcel Hirscher: Eine außergewöhnliche Karriere

Marcel Hirscher ist der erfolgreichste alpine Skirennläufer der Gegenwart. Mit 67 Weltcup-Erfolgen liegt er nur 19 Siege hinter Rekordhalter Ingemar Stenmark. Wir blicken auf seine außergewöhnliche Karriere.