Hockey-Länderspiel zwischen Argentinien und Deutschland trotz Unwetters durchgezogen

Das Spiel der Hockey-Pro-League der Frauen in Buenos Aires zwischen Gastgeber Argentinien und der deutschen Auswahl geriet zur Farce. Mehrmals musste die Begegnung wegen schwerer Gewitter unterbrochen werden. "Unter solchen Bedingungen spielen zu müssen, das ist lächerlich", sagte die deutsche Torschützin Janne Müller-Wieland nach der 3:4-Niederlage. © DAZN