Wolfsburg (dpa) - Die Wolfsburger Fußballprofis Ricardo Rodriguez und Ivica Olic sind fit für das Bundesligaspiel am Mittwoch bei Borussia Dortmund. Der Linksverteidiger und der Mittelstürmer hatten zuletzt am Sonntag gegen Paderborn verletzt gefehlt, konnten aber wieder trainieren.

Bei der abschließenden Übungseinheit in Wolfsburg fehlten mehrere Profis, darunter Naldo und Kevin De Bruyne. "Ich brauche Spieler, die frisch sind", begründete Coach Dieter Hecking die Trainingspause.

Der VfL-Trainer warnte vor dem angeschlagenen Gegner. "Dortmund ist nach wie vor ein guter Gegner", sagte Hecking. "Sie haben sicherlich Probleme", aber der Maßstab seien die starken Auftritte des BVB gegen Mönchengladbach und in der Champions League.