Gelungener Turnierstart für Serbien: Die Mannschaft von Trainer Mladen Krstajic hat ihr Auftaktspiel in der Gruppe E gegen Costa Rica mit 1:0 gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Aleksandar Kolarov.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Ein sehenswertes Freistoßtor hat der serbischen Nationalmannschaft einen perfekten Start in die Fußball-WM in Russland beschert.

Beim 1:0 (0:0) gegen Costa Rica traf Kapitän Aleksandar Kolarov in der 56. Minute aus rund 25 Metern und sorgte am Sonntag in Samara für die Entscheidung. Vor vier Jahren in Brasilien war Costa Rica noch die Überraschungsmannschaft und schaffte es bis ins Viertelfinale.

Angesichts der weiteren schweren Aufgaben in der Gruppe E gegen Rekordweltmeister Brasilien und die Schweiz droht diesmal ein früheres Aus.

Der einstige Bundesliga-Profi Mladen Krstajic feierte hingegen ein erfolgreiches WM-Debüt als Cheftrainer der serbischen Mannschaft. Es war erst der zweite Sieg Serbiens bei einer Weltmeisterschaft überhaupt.

Bislang hatte die Mannschaft aus dem ehemaligen Jugoslawien nur vor acht Jahren mit 1:0 gegen Deutschland gewonnen.