WM 2018: Deutschland mit Last-Minute-Sieg gegen Schweden - das Spiel in Bildern

Kommentare460

Katastrophe abgewendet: Deutschland feiert gegen Schweden einen Last-Minute-Sieg. Damit ist das Achtelfinale der WM wieder in Sichtweite. Das Spiel in Bildern.

2. Minute: Deutschland legt los wie die Feuerwehr. Nach Kopfballvorlage von Timo Werner kommt Julian Draxler aus kurzer Distanz zum Abschluss. Schwedens Torwart pariert, Marco Reus verpasst den Nachschuss.
3. Minute: Deutschland mit der nächsten Chance. Nach toller Ablage von Thomas Müller kommt Jonas Hector zum Abschluss, der Ball wird abgeblockt.
12. Minute: Riesenbock von Antonio Rüdiger im Aufbauspiel. Marcus Berg ist durch, wird von Jerome Boateng von hinten gestört. Manuel Neuer ist da.
Die Schweden wollen einen Elfmeter, protestieren wild beim Schiedsrichter. Dessen Pfeife bleibt jedoch stumm.
25. Minute: Sorgen um Sebastian Rudy. Der bekommt einen schwedischen Fuß voll ins Gesicht.
Rudy blutet heftig und muss raus. Ilkay Gündogan ersetzt ihn.
32. Minute: Nach Rudys Auswechslung folgen weitere bittere Minuten für Deutschland. Toni Kroos spielt einen Fehlpass in die Füße von Marcus Berg. Der verlängert auf Ola Toivonen ...
... und der lupft den Ball über Rüdiger und Neuer ins Tor. Die Schweden führen.
39. Minute: Der Ball will einfach nicht rein. Schwedens Keeper Olsen pariert einen Distanzschuss klasse. Auch der Nachschuss von Müller aus kurzer Distanz kann Olsen nicht überwinden.
45. Minute: Deutschland ist gedanklich schon in der Kabine. Freistoß von der Seite, Marcus Berg kommt völlig frei zum Kopfball. Eine Weltklasse-Parade von Manuel Neuer verhindert das 0:2.
48. Minute: Blitzstart in die zweite Halbzeit: Werner bringt den Ball rein, der gerade erst eingewechselte Mario Gomez verlängert ...
... und Marco Reus ist mit dem Knie zur Stelle! Ausgleich!
68. Minute: Mario Gomez vergibt freistehend aus zwei Metern. Die Szene erinnert stark an die EM 2008.
75. Minute: Die inzwischen müden Schweden versuchen es auch noch einmal. Emil Forsberg schießt aus der Distanz, Manuel Neuer pariert.
81. Minute: Innerhalb von zehn Minuten holt sich Jerome Boateng zwei Gelbe Karten ab. Die Konsequenz: Gelb-Rot und Unterzahl für Deutschland.
87. Minute: Das gibt es nicht! Klasse Flanke, klasse Kopfball von Mario Gomez. Doch die Parade von Olsen ist noch besser.
92. Minute: Genau wie gegen Mexiko. Der eingewechselte Julian Brandt zieht ab. Pfosten!
... und das Ding fliegt in den Winkel!!!!
Der Rest ist grenzenloser Jubel. Deutschland kann das Achtelfinale am Mittwoch aus eigener Kraft erreichen.
Neue Themen
Top Themen