Rihanna und ihr "Babe" Klose

Kommentare0

Popstar entpuppt sich als Fußball-Fan und twittert fleißig zur WM.

WM 2014: Rihanna zum Spiel Deutschland - Portugal (Teil 2): Bei Portugals 0:4-Niederlage gegen Deutschland hat sexy Rihanna vor allem mit einem Spieler Mitleid: "My baby Ronaldo :( "
WM 2014: Rihanna zum Spiel England - Uruguay: Auch das Spiel England gegen Uruguay hat es Rihanna angetan. Erst twittert sie: "ENGLAND whatchu gon do??!" (dt. "ENGLAND was wirst du tun??!"), dann freut sie sich kurz über den Ausgleich durch Wayne Rooney mit einem einfachen "Roooonnnnnnnneeeeeeeyyyyyy" ...
WM 2014: Rihanna zum Spiel England - Uruguay: ... und dann beweist Rihanna tatsächlich ein bisschen Fußballsachverstand: "Man they know better than to give Suarez that much room bruh!" (dt. "Mann, das wissen die doch, dass man Suarez nicht so viel Platz lassen darf!"). Hätten wir nicht besser ausdrücken können.
WM 2014: Rihanna zum Spiel Italien - Costa Rica: Beim Spiel Italien gegen Costa Rica schaltet Rihanna offensichtlich zu spät den Fernseher an - nämlich als Italien bereits hinten liegt: "Whaaaat is this?! Okay Italy, I'm up! Ima need y'all to wake up!" (dt. "Was ist das denn?! Okay, Italien, ich bin wach! Jetzt wacht ihr bitte auch auf!").
WM 2014: Rihanna zum Spiel Frankreich - Schweiz: Rihanna scheint ziemlich viele Lieblingsmannschaften zu haben. Auch Frankreich gehört wohl dazu. Zum 5:2-Sieg der Franzosen gegen die Schweiz twittert sie ein einfaches "Yaaaaaassssssss #France" (dt. "Jaaaaaaaa #Frankreich").