Über Stunden hatten Helfer versucht, das Spielfeld mithilfe von Laubbläsern von den Wassermassen zu befreien - doch das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Mönchengladbach musste abgesagt werden. Schiedsrichter Florian Badstübner erklärt seine Entscheidung. Die Beteiligten der Vereine reagieren.