Bewegende Trauerfeier für den verstorbenen Ex-Barca-Trainer Tito Vilanova: Unter den Gästen auch Barcelonas Superstar Lionel Messi - der sichtlich mit den Tränen zu kämpfen hatte.

Am Montagabend nahmen die Mannschaft und Offizielle des FC Barcelona zusammen mit rund 1.500 weiteren Menschen in der Kathedrale von Barcelona Abschied von Tito Vilanova. "Heute ist ein trauriger Tag", sagte der Präsident des Klubs, Josep Maria Bartomeu. Und weiter: "Tito war ein ehrlicher und bescheidener Mann. Er wird immer in unseren Herzen sein."

Lionel Messi hatte während der Zeremonie sichtlich mit den Tränen zu kämpfen. Er hatte nach dem Krebstod seines Ex-Trainers in einer ersten Reaktion bei Facebook geschrieben: "Ich werde Tito niemals vergessen. Für immer mit dir. Alle Liebe seiner Familie." Unter den Trauergästen war laut "bild.de" auch Jupp Heynckes.

Tito Vilanova wurde bereits am Samstag im engsten Familienkreis in seiner Geburtsstadt Bellcaire d'Emporda beigesetzt. Er war am Freitag nach einem Krebsleiden im Alter von 45 Jahren gestorben. (cze)