Parallel zum Hunger auf Burger und Pommes können Fans von Stefan Effenberg kommende Woche in einer Krefelder McDonald's-Filiale ihren Autogramm-Hunger stillen.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Stefan Effenberg wird zum "Effenburger": Der 51 Jahre alte ehemalige Fußball-Nationalspieler, seit Kurzem Manager des Drittligisten KFC Uerdingen, absolviert am 23. Oktober zur Wiedereröffnung einer McDonald's-Filiale am Dießemer Bruch in Krefeld eine Autogrammstunde (13.00 bis 15.00 Uhr).

Steigert "Effe" den Burger-Absatz?

Dort kann Effenberg auf Tuchfühlung zu den Fans des Ex-Bundesligisten gehen, die Pächter des Burgerladens erhoffen sich durch "Effe" zusätzlichen Zulauf. Das berichtet die Tageszeitung WZ aus Düsseldorf.

Erst am vergangenen Donnerstag war Effenberg als neuer Manager des KFC präsentiert worden, er erhielt einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Effenberg ist auch weiterhin als Experte in der Talkrunde "Doppelpass" beim Spartensender Sport1 tätig. (afp/mcf)

Bildergalerie starten

Pressestimmen: "Diese Nacht war eine Schande für den Fußball"

England gewinnt das Qualifikationsspiel zur EM 2020 in Bulgarien haushoch, nimmt aus Sofia aber nicht nur drei Punkte mit, sondern vor allem verbale Verletzungen und einen Eindruck, der den Gastgeber beschämt.