Kult-Schiedsrichter Wolf-Dieter Ahlenfelder ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das meldet der "Media-Sportservice West".

Erst im Februar hatte Ahlenfelder seinen 70. Geburtstag gefeiert. Nun ist der legendäre Schiedsrichter, der seit Jahren an Diabetes litt, gestorben.

Bekannt war Ahlenfelder vor allem für die Partie zwischen Werder Bremen und Hannover 96, bei der er am 8. November 1975 - in nicht mehr ganz nüchternem Zustand - bereits nach 32 Minuten zur Halbzeit pfiff. Insgesamt leitete er 106 Bundesliga-Partien.

(ska)