• Thomas Tuchel hat beim FC Chelsea einen neuen Vertrag unterschrieben.
  • Der Kontrakt beim frisch gebackenen Champions-League-Sieger läuft bis zum Sommer 2024.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Champions-League-Sieger FC Chelsea hat den Vertrag mit seinem deutschen Trainer Thomas Tuchel um zwei Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert. Das gab der Premier-League-Verein aus London am Freitag bekannt.

"Als Thomas in Januar zu uns gekommen ist, gab es in der Liga und in Europa noch so viel zu erreichen", sagte Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia: "Er hat sich nahtlos eingefügt und ist sofort ein integraler Bestandteil der Chelsea-Familie geworden."

Der 47-jährige Tuchel hatte im Januar für zunächst 18 Monate bei den Blues angeheuert. Der frühere Trainer von Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain hatte Chelsea von Vorgänger Frank Lampard übernommen und vom neunten schließlich noch auf den vierten Tabellenplatz geführt, womit sich der Klub erneut für die kommende Champions-League-Saison qualifizierte.

Tuchel gewinnt mit dem FC Chelsea die Champions League

Zudem gewann das Team mit den deutschen Fußball-Nationalspielern Antonio Rüdiger, Timo Werner und Kai Havertz in der abgelaufenen Saison die Königsklasse durch einen 1:0-Sieg im Endspiel gegen Manchester City.

"Ich kann mir keinen besseren Anlass für eine Vertragsverlängerung vorstellen", sagte der Chelsea-Coach jetzt. "Da kommt noch sehr viel mehr, und ich blicke unseren nächsten Schritten mit Ambition und sehr viel Vorfreude entgegen." (dpa/AFP/lh)

Bildergalerie starten

Beste Fußballmannschaft der Geschichte gekürt: Auch zwei Deutsche sind dabei

2020 wurde kein Ballon d'Or vergeben. Stattdessen veranstaltetedie französische Zeitung "France Football" eine Wahl zur besten Mannschaft der Geschichte. Neben dem verstorbenen Diego Maradona haben es auch zwei Deutsche in die mit Stars gespickte Elf geschafft.