Paderborn (dpa) - Der SC Paderborn kann im Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Schalke 04 am Mittwoch praktisch in Bestbesetzung auflaufen. Sogar Thomas Bertels könnte nach seiner Fußverletzung wieder in den Kader zurückkehren. Es fehlt weiterhin nur Süleyman Koc (Knochenödem).

SC-Trainer André Breitenreiter will ein erfolgreiches Fußball-Jahr 2014 mit insgesamt nur zwei Heimniederlagen positiv abschließen, sorgt sich ein wenig um die Regeneration seiner Profis. "Wir hatten nach unserem Spiel in Wolfsburg einen Tag weniger Pause als der Gegner. Deswegen müssen wir alle Kräfte bündeln, um zu Hause erstmals auch einen Großen zu schlagen."