Fußball

Erst von den Niederlanden blamiert, am Ende von Deutschland entthront: Bei der WM 2014 wurde die Fußball-Großmacht Spanien auf Normalmaß zurechtgestutzt. Angst und Schrecken verbreitet die "Rote Bestie" vor dem Duell mit Deutschland längst nicht mehr.

Thomas Müller übt nach Gibraltar-Spiel Kritik an EM-Quali-Modus.

Glanzlos zum Pflichtsieg: Wer beim EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Gibraltar ein Torspektakel erwartet hatte, wurde enttäuscht. Die Pressestimmen zum vorletzten Länderspiel des Jahres.

Fußball-Tweets der Woche

Die Woche unserer Lieblings-Fußballer in der Twitter-Schau.

Bundestrainer ist nach Auftritt gegen Gibraltar "überhaupt nicht zufrieden".

Deutschland liefert gegen Gibraltar eine schwache zweite Halbzeit ab.

Der Weltmeister empfängt einen Fußballzwerg, der genauso viele Einwohner hat wie Oer-Erkenschwick. Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Gibraltar ist quasi schon vor dem Anpfiff entschieden. Doch sollte man den Fernseher deshalb heute Abend auslassen? Mitnichten!

Die Fifa-Ethikkommission hat ihr Urteil gefällt und die kommenden Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft Katar und Russland von den Korruptionsvorwürfen freigesprochen.

In der EM-Qualifikation müssen einige Favoriten und vermeintliche Geheimfavoriten trotz des großzügigen Modus schon nach drei Spieltagen mächtig aufholen. Spanien, Belgien und Portugal müssen punkten - die beiden Ex-Champions Niederlande und Griechenland sind sogar zum Siegen verdammt.

Die besten Twitter-Kommentare zum Ethikbericht der WM-Vergabe.

Die Nationalspieler Lukas Podolski und Sami Khedira sind in ihren Klubs außen vor. Nichts deutet daraufhin, dass sich daran was ändert. Während Podolski dem FC Arsenal mit Abschied droht, pokert Khedira in Madrid um einen neuen Vertrag. Dabei wäre er woanders die Ideallösung.

Twitterbeiträge von Promis und Spielern zum Halbfinal-Sieg der DFB-Elf.

Ein weiterer Bundesligist bemühte sich früher um jetzigen BVB-Coach.

Vor der anstehenden Jahreshauptversammlung des FC Bayern München steht der Ex-Präsident Uli Hoeneß im Fokus. Vereinsboss Karl Hopfner stellt in der "Sport Bild" klar, dass für das Urgestein der Münchner eine Rückkehr in alle Ämter möglich sei.

Katar versagt im Kampf gegen die Ausbeutung von Arbeitsmigranten. Zu diesem Ergebnis kommt Amnesty International in ihrem Bericht über den WM-Gastgeber. Die Menschenrechtsorganisation nennt die bisherigen Reformen "erbärmlich".

Zu viele Zeitlupen, zu wenig Neues - darum enttäuscht der WM-Film.

Macht der FC Bayern München die Bundesliga langweilig, wenn er seinen Konkurrenten die besten Spieler wegkauft? In einem Interview mit dem Magazin "Der Spiegel" weist Bayerns Vorstandschef Karl Heinz-Rummenigge den Vorwurf von sich: Robert Lewandowski und Mario Götze würden "jetzt irgendwo im Ausland spielen".

Bei der feierlichen Ehrung "Silberne Lorbeere" durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck (li.) strahlt der Fußball-Weltmeister Thomas Müller (M) wie ein kleiner Junge. Auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist mit von der Partie. Diese Auszeichnung ist aber nicht die einzige Feierlichkeit, der die Weltmeister heute beiwohnen.

Jogi Löws Weltmeister stehen Rede und Antwort auf dem roten Teppich.

Leichtfüßig wie eine Ballerina, abgebrühter als jeder britische Spion - Manuel Neuer ist auf dem Zenit seines torhüterischen Schaffens angekommen. Er ist Weltmeister und nominiert für die Wahl des Weltfußballers. Gegen Eintracht Frankfurt zeigte Neuer ein Kabinettstückchen, wie man es normalerweise von Lionel Messi und Konsorten gewohnt ist.

Die Twitter-Stimmen zu Kramers Eigentor gegen den BVB.

Thomas Müller enttäuscht uns, Borussia Dortmund schläft mit dem Kopf auf der Tastatur ein und auf dem Fußballplatz gibt es keine Freunde. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen Lehren aus dem jeweiligen Spieltag der Bundesliga.

Im ersten Sonntagsspiel empfängt Wolfsburg den Hamburger SV. Anschließend will Borussia Dortmund endlich seinen Bundesliga-Fluch besiegen - ausgerechnet gegen die derzeit starken Mönchengladbacher. Hier finden Sie alle Zwischenstände, Ergebnisse, Torschützen und die Tabelle des 11. Spieltags - LIVE und aktuell.

- die etwas andere Vorschau auf den 9. Spieltag der Bundesliga.

Es ist eine Hiobsbotschaft für den FC Bayern München und den ÖFB: Defensivstar David Alaba hat sich am Knie verletzt und wurde am Freitag erfolgreich operiert. Der Schock ist allerorts groß - ebenso wie die Unterstützung.

Die Ausfälle von Bastian Schweinsteiger, Javier Martinez oder Thiago Alcantara kompensiert der FC Bayern München seit Monaten mit Leichtigkeit. Die schwere Verletzung von David Alaba im Champions-League-Spiel gegen den AS Rom könnte dem deutschen Rekordmeister aber ernsthafte Probleme bereiten.

Oliver Kahn rechnet mit dem italienischen Fußball ab: Für den ehemaligen Nationaltorwart war die Leistung des AS Rom in den Champions-League-Spielen gegen den FC Bayern München mehr als enttäuschend. Die Auftritte der Roma seien symptomatisch für die Leistungsfähigkeit der Teams aus der Serie A.

Während die Bayern gegen den AS Rom in Rekordzeit ins Achtelfinale der Uefa Champions League einziehen, wackelt Schalke 04 bei Sporting Lissabon gehörig. Die Pressestimmen zu den Spielen der beiden deutschen Mannschaften.

Der Champions-League-Spaß geht weiter: Nach den Erfolgen von Borussia Dortmund (4:1 gegen Galatasaray Istanbul) und Bayer Leverkusen (2:1 bei Zenit St. Petersburg) am Dienstag sind heute der FC Bayern München und der FC Schalke 04 am Ball. Der FCB empfängt den AS Rom, S04 gastiert bei Sporting Lissabon. Wir sitzen mit Cola und Chips bewaffnet in der Redaktion und tickern beide Spiele - natürlich LIVE und in der Konferenz.

Der FC Bayern München siegt und siegt und siegt. Mit einem Erfolg gegen den AS Rom kann der deutsche Rekordmeister am heutigen Mittwoch (20:45 Uhr live im ZDF und bei uns im Ticker) den Gruppensieg in der Champions League bereits nach vier Spielen perfekt machen. Doch Trainer Pep Guardiola ist noch lange nicht zufrieden - und findet sogar kritische Worte.

Da war es wieder, das Champions-League-Gesicht von Borussia Dortmund. Der BVB gewinnt - mal wieder - überaus souverän gegen Galatasaray Istanbul und zieht schon jetzt ins Achtelfinale ein. Herzlichen Glückwunsch! Da kann am Sonntag Borussia Mönchengladbach ja kommen. Das Spiel gegen die Türken gibt es hier in der Tickernachlese.

Der deutsche Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wettert gegen Bayern-Coach Pep Guardiola. Der Grund: Guardiolas angebliche Sonderrechte bei Schiedsrichtern, die Matthäus sauer aufstoßen.

Dienstagabend, Champions League: Dortmund spielt gegen Galatasaray Istanbul - doch währenddessen sitzen viele Sky-Abonnenten vor schwarzen Bildschirmen. Der Dienst Sky Go für das Internet und mobile Endgeräte von Apple sind nicht erreichbar. Hier eine Auswahl der besten Kommentare zum Ausfall von #skygo.

Champions League - und das im Ticker-Doppelpack: Wenn das nicht mal ein Grund zur Freude ist! Zunächst gibt's hier das Duell zwischen Zenit St. Petersburg und Bayer Leverkusen.

Endlich wieder Champions League, endlich wieder Ablenkung: Borussia Dortmund will sich am 4. Spieltag der Königsklasse mit einem Sieg über Galatasaray Istanbul vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren. Vor allem geht es dem BVB aber darum, neues Selbstvertrauen zu tanken, um dann auch in der Bundesliga das vorhandene Potenzial endlich abzurufen.

Die Transferdiskussionen zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München um Marco Reus nehmen keine Ende. Doch nun schaltet sich offenbar ein weiterer europäischer Topklub ein: Wie "Bild Plus" berichtet, bietet Manchester City um Reus mit.

Der Weltfußballer nascht eine eigenwillige Unterhosen-Torte.

In München kassierte der BVB die fünfte Pleite in Serie, Dortmund ist mittlerweile auf Rang 17 abgerutscht. Steckt der Revierklub tatsächlich mitten im Abstiegskampf?

Erneute Panne bei Sky Go: Während des Bundesliga-Topspiels zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund (2:1) am Samstagabend ist der mobile Zugang des Pay-TV-Anbieters Sky ausgefallen. Es ist nicht das erste Mal, dass Sky seine Kunden mit technischen Problemen bei Sky Go verärgert.

Fiese Verbal-Attacke gegen Lukas Podolski: Sebastian Polter, Spieler beim Zweitligisten Union Berlin, hat den Weltmeister in einem Interview beleidigt.

Wir haben Mitleid mit Jürgen Klopp, für Werder Bremen ist plötzlich wieder alles möglich und Alexander Madlung hat ein viel zu großes Herz. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen Lehren aus dem jeweiligen Spieltag der Bundesliga.

Nach spannenden DFB-Pokal-Spielen geht es in der Bundesliga wieder zur Sache. Bayern München hat vorgelegt und am Sonntag konnte Borussia Mönchengladbach mit einem Sieg gegen Hoffenheim nachziehen und vorerst der erste Bayern-Verfolger bleiben. Der SC Freiburg könnte mit einem Sieg in Köln in der Tabelle an Borussia Dortmund vorbeiziehen.

Eiszeit vor dem Gift-Gipfel: Selten war die Stimmung zwischen den Bossen des FC Bayern München und der Borussia aus Dortmund schlechter als momentan.

Knapp eine Woche nach dem Mord an dem südafrikanischen Nationaltorwart Senzo Meyiwa fasst die Polizei einen Verdächtigen. Derweil steht die Beerdigung des Fußballspielers an.

Lucien Favre feiert mit Rotkäppchen-Sekt, der 1. FC Köln ist das Marketing-Genie der Bundesliga und beim Anblick der Werder-Elf gruselt's einem. Außerdem verrät Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt intime Details über die Spieler des Hamburger SV. Die etwas andere Vorschau auf den 10. Spieltag der Bundesliga.

Geht er zu den Bayern oder nicht? BVB-Spieler äußerst sich erstmals.

Der Flitzer beim 3:1-Sieg des FC Bayern München im DFB-Pokal gegen den Hamburger SV war der Aufreger des Spiels: Kurz vor dem Schlusspfiff stürmte er auf das Spielfeld und schlug Franck Ribery mit einem Schal ins Gesicht. Die Situation endete vergleichsweise glimpflich. Doch was wäre gewesen, wenn der "Fan" wirklich Böses im Schilde geführt hätte?

Im Achtelfinale des DFB-Pokals trifft der FC Bayern München auf Eintracht Braunschweig, Borussia Dortmund muss gegen Dynamo Dresden ran. Das ergab die Auslosung in der ARD. Hier finden Sie alle Begegnungen im Überblick.