Österreichs Nationalmannschaft muss auf ihren Star David Alaba verzichten. Die Oberschenkelprobleme des Verteidigers vom FC Bayern München verschlimmerten sich zum Start der EM-Qualifikation im Heimspiel gegen Polen.

Mehr Fußball-Themen finden Sie hier

David Alaba wird der österreichischen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel in Israel am Sonntag fehlen.

David Alabas Oberschenkel zwickt

Der Profi des FC Bayern München trat die Reise "wegen anhaltender muskulärer Probleme" nicht an, wie der Österreichische Fußball-Bund am Freitag mitteilte.

Alaba hatte bereits in den vergangenen Wochen immer wieder mit Sehnenproblemen im Oberschenkel zu kämpfen. Im ersten EM-Quali-Spiel gegen Polen (0:1) am Donnerstagabend hatte er noch mitgespielt. (dpa/hau)

6:0 gegen Mainz und davor 6:0 gegen Wolfsburg: Mit einem Zwischensprint geht Bayern München als Tabellenführer in die Länderspielpause. Die zwei Kantersiege waren eine Machtdemonstration.