Nicht nur der Bundespräsident, auch der Bundestrainer spricht den Deutschen Mut zu: Joachim Löw spricht in einer Video-Botschaft von einem Gegner, den man nur schlagen kann, wenn man als Mannschaft zusammenhält.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

In einem Video hat Bundestrainer Joachim Löw allen Fußball-Fans in der Corona-Pandemie Mut gemacht. Es sei ein Gegner gekommen, mit dem niemand gerechnet habe, "gegen den wir zunächst keine Taktik hatten", sagt der 60-Jährige in dem knapp eine Minute langen Film des DFB-Sponsors Volkswagen. "Aber wir sind sicher: Zusammen können wir auch diesen Gegner schlagen. Weil wir uns gegenseitig helfen. Weil wir einander Mut machen. Weil wir füreinander da sind, weil wir alle zusammen eine Mannschaft sind. Weil wir gewonnen haben, wenn der Ball da draußen wieder rollt."

Lesen Sie auch: Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus in unserem Live-Blog

Höhepunkt in diesem Sommer wäre für Löw und die Nationalmannschaft die paneuropäische EM in zwölf Städten gewesen. Wegen der Corona-Krise wurde das Turnier um ein Jahr verschoben. Der Bundestrainer schließt den Clip aus dem Homeoffice in Freiburg mit den Worten: "Bleibt am Ball! Bleibt gesund." (best/dpa)