Am 27. Juni bestreitet die deutsche U21-Nationalmannschaft das Halbfinale der EM in Italien und San Marino gegen Rumänien. Wo Sie die Begegnung live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

U21-EM: Deutschland gegen Rumänien live im TV

Anstoß der Partie am Donnerstag ist um 18:00 Uhr. Das ZDF übertragt das Spiel live im Free-TV. Online wird das Spiel auch im Livestream des ZDF laufen. Sport 1 übertragt die Partie in voller Länge. Die Vorberichterstattung beginnt um 17:55 Uhr. Sport 1 zeigt auch die Highlights der zweiten Halbfinalpartie zwischen Spanien und Frankreich (Anstoß 21:00 Uhr) ab ca. 23:30 Uhr.

Keinen Bildschirm in der Nähe? Verfolgen Sie die Partie einfach live in unserem Ticker (ab 17:45 Uhr).

U21-EM: Deutschland qualifiziert für Tokio

Gian-Luca Waldschmidt hat auch im dritten EM-Spiel hintereinander zugeschlagen und für die frühe Führung im letzten Gruppenspiel gegen Österreich gesorgt. Mit fünf Toren auf dem Konto ist der Freiburger nun größter Favorit auf die EM-Torjägerkanone.

Mann des Spiels gegen Österreich war jedoch Alexander Nübel, der trotz eines verschuldeten Foulelfmeters und Gelber Karte keinen weiteren Treffer der immer mutiger werdenden Österreicher zugelassen hat. Kurios: Die drei bisherigen Gegentore fielen alle durch Strafstöße.

Die junge DFB-Elf hat trotz des 1:1-Unentschiedens gegen Österreich den Gruppensieg behauptet und sich gleichzeitig für das Fußballturnier der Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifiziert. Mit einem Sieg im Halbfinale gegen Rumänien würde es Titelverteidiger Deutschland im Finale mit dem Sieger des Duells Spanien gegen Frankreich zu tun bekommen.

U21-EM: Frankreich überholt Gastgeber Italien

Rumänien hat am Montagabend im letzten Gruppenspiel gegen die Franzosen nur ein 0:0 geholt. Der Mannschaft von Mirel Radoi hat das torlose Remis trotzdem für den Gruppensieg der EM-Gruppe C gereicht.

Auch Frankreich hat von dem mageren Ergebnis profitiert: Mit sieben Punkten auf dem Konto haben die Franzosen Gastgeber Italien als bester Gruppenzweiter überholt. Italien sowie Deutschlands Gruppengegner Dänemark haben je nur sechs Punkte.

Im Kampf ums Halbfinale standen auch die Polen, die aber nach dem 0:5 gegen Spanien sogar hinter Italien auf dem dritten Gruppenplatz gelandet sind. Spanien hat wiederum seit der Einführung des neuen Spielmodus zum zweiten Mal in Serie die Gruppenphase siegreich abgeschlossen und den Einzug ins Halbfinale geschafft.

Bildergalerie starten

U21-EM in Italien und San Marino: Diese Stars könnten das Turnier prägen

Stars wie Luis Figo oder Andrea Pirlo legten einst bei einer U21-EM den Grundstein für ihre späteren Weltkarrieren. Auch in diesem Jahr (16. bis 30. Juni) sind einige vielversprechende Talente bei dem Turnier dabei. (dpa/fte)