Ein junger Fußball-Fan hat Jürgen Klopp gebeten, künftig keine Spiele mehr mit dem FC Liverpool zu gewinnen. Die Antwort des deutschen Trainers ließ nicht lange auf sich warten.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Jürgen Klopp und der FC Liverpool marschieren schnurstracks Richtung englische Meisterschaft. Gewinnt die Mannschaft des deutschen Trainers die kommenden fünf Liga-Spiele, hat sie den Premier-League-Titel sicher.

Und damit nicht genug: Verlieren die "Reds" die kommenden acht Spiele nicht, stellen sie die längste Ungeschlagen-Serie im englischen Fußball ein. Diese Vorstellung passt aber nicht allen Fußball-Begeisterten auf der Insel.

Deshalb hat ein junger Fan von Manchester United Klopp einen Brief geschrieben, mit der Bitte, Liverpool verlieren zu lassen. Die Antwort folgte prompt.

"Es ist gerade sehr traurig, United-Fan zu sein"

"Lieber Jürgen Klopp, mein Name ist Daragh. Ich bin zehn Jahre alt (...) und Fan von Manchester United", beginnt der kleine Fan seinen Brief, der in den sozialen Medien tausendfach geteilt wurde.

"Liverpool gewinnt zu viele Spiele. Wenn ihr neun weitere Partien gewinnt, habt ihr die längste Ungeschlagen-Serie im englischen Fußball. Es ist gerade sehr traurig, United-Fan zu sein. Lass Liverpool im nächsten Spiel bitte verlieren."

Wie das gehen soll, dafür hat Daragh auch eine Lösung parat. "Du musst den Gegner nur ein Tor schießen lassen", schreibt der Zehnjährige und beendet seinen Brief mit den Worten: "Ich hoffe, ich habe dich überzeugt, nicht die Liga oder überhaupt irgendein weiteres Spiel zu gewinnen. Hochachtungsvoll, dein Daragh."

Wann Daragh Klopp den Brief schrieb, ist nicht bekannt. Da die "Reds" aber mittlerweile nur noch acht Spiele vom neuen Rekord entfernt sind, ist davon auszugehen, dass es vor dem 15. Februar war. An jenem Samstag gewann Liverpool mit 1:0 in Norwich und ist seitdem in 42 Liga-Spielen saisonübergreifend ungeschlagen.

Jürgen Klopp antwortet auf Brief von jungem Manchester-United-Fan

Freiwillig zu verlieren kommt für Klopp und den FC Liverpool, der 25 seiner 26 Liga-Spiele in dieser Saison gewonnen hat, aber nicht infrage. Das versuchte der 52-Jährige dem Zehnjährigen ganz verständnisvoll zu erklären.

"Lieber Daragh", antwortete Klopp, "als Erstes möchte ich dir dafür danken, dass du mir geschrieben hast. Ich weiß, dass du mir kein Glück gewünscht hast, aber es ist immer gut, von einem jungen Fußball-Fan zu hören."

Und weiter: "Leider kann ich deiner Bitte nicht nachkommen, so sehr du auch möchtest, dass Liverpool verliert. Mein Job ist es, alles dafür zu tun, dass Liverpool gewinnt, da es Millionen von Menschen auf der Welt gibt, die sich genau das wünschen."

Klopp wäre aber nicht Klopp, wenn er Daraph nicht noch einen Rat mit auf den Weg gegeben hätte - und so schrieb der Trainer: "Wir haben Spiele in der Vergangenheit verloren und wir werden Spiele in der Zukunft verlieren, denn so ist Fußball. Das Problem ist, wenn man zehn Jahre alt ist, denkt man, dass die Dinge immer so bleiben, wie sie zurzeit sind. Als 52-Jähriger kann ich dir sagen, dass das definitiv nicht so ist."

Liverpool-Trainer muss jungen Fan enttäuschen

Klopp zeigte sich weiter beeindruckt von der Leidenschaft des kleinen Mannes und betonte, dass Manchester United glücklich sein könne, ihn zu haben. "Ich hoffe, du bist nicht enttäuscht, falls wir weitere Spiele und Trophäen gewinnen. (...) Pass auf dich auf und viel Glück", schrieb Klopp abschließend.

Der gebürtige Stuttgarter äußerte sich am Freitag auf einer Pressekonferenz nochmals zu dem Brief-Austausch. "Ich bekomme viele Briefe, aber ich kann nicht alle beantworten. Doch der Brief war schön, er war frech - ich hatte Zeit, habe ihn gelesen und geantwortet", erklärte der Liverpool-Trainer, wie "BBC" am Freitag berichtete.

Er fügte aber auch an: "Das ist eine private Sache. Ich habe einen Brief bekommen und geantwortet - und am nächsten Tag ist es in der Zeitung. Das mag ich nicht so sehr, aber in diesem Fall ist alles gut."

Verwendete Quellen:

  • Twitter Football on BT Sport
  • sport.sky.de: Kuriose Bitte per Brief: Klopp muss jungen United-Fan enttäuschen
  • bbv.com: Jurgen Klopp tells young Man Utd fan 'I can't make Liverpool lose'

Jürgen Klopp: Die besten Sprüche des Liverpool-Trainers 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss gibt's die besten Sprüche von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. Vorschaubild: imago images/ZUMA Press © DAZN