Graz - Sturm Graz hat die Titel-Serie von Red Bull Salzburg beendet und ist erstmals seit 2011 wieder Fußball-Meister in Österreich. Am letzten Spieltag der Meistergruppe in der Bundesliga gewann das Team von Trainer Christian Ilzer sein Heimspiel gegen Austria Klagenfurt mit 2:0 (0:0).

Mehr News zum Thema Fußball

Dadurch verteidigte Graz mit zwei Zählern Vorsprung die Tabellenführung vor Salzburg und gewann damit das Double aus Pokal und Meisterschaft.

Dem Meister der vergangenen zehn Spielzeiten nutzte unter dem deutschen Interimstrainer Onur Cinel auch ein furioser 7:1 (3:1)-Heimsieg gegen den Tabellendritten Linzer ASK zum Saisonabschluss nichts mehr. Während Graz für die Champions League qualifiziert ist, muss Salzburg in die Qualifikation der Königsklasse.  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.