Eintracht Frankfurt trifft im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde am Donnerstag auf Schachtar Donezk. Bayer 04 Leverkusen bekommt es mit FK Krasnodar zu tun. Ebenfalls noch im Wettbewerb: Der FC Arsenal, Chelsea London und Inter Mailand. Wo Sie die Europa-League-Spiele live sehen können, erfahren Sie in der Übersicht.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

In der Europa League stehen am Donnerstag (14. Februar, LIVE bei uns im Ticker) die Zwischenrunden-Spiele an. Bevor es nach der Gruppenphase ins Achtelfinale geht, wird also noch einmal aussortiert.

Unter den letzten 32 Teams steht unter anderem Eintracht Frankfurt. Die Hessen sind ohne Punktverlust durch ihre Gruppe marschiert und treffen nun auf Schachtar Donezk.

Die Ukrainer sind aus der Champions League ausgeschieden, haben sich aber als Gruppendritter noch in die Europa League gerettet.

Frankfurt gegen Donezk live im Free-TV und im Stream bei DAZN

Die Eintracht muss erst auswärts ran, ehe kommende Woche das Rückspiel (21. Februar, Anstoß 18:55 Uhr) in Frankfurt steigt.

Anstoß des Hinspiels am Donnerstag ist um 21:00 Uhr, die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20:15 Uhr. Das Spiel ist im Free-TV auf RTL Nitro sowie im Livestream über TVnow zu sehen.

Auch der Streamingdienst DAZN zeigt die Partie der Eintracht. Hier beginnt die Vorberichterstattung um 20:45 Uhr.

Der Streamingdienst kostet 9,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar. DAZN bietet auch einen kostenlosen Probemonat an.

Bayer Leverkusen und FC Arsenal bei DAZN

Während Frankfurt auf Donezk trifft, bekommt es Bayer 04 Leverkusen mit FK Krasnodar aus Russland zu tun. Auch Leverkusen spielt erst auswärts.

Anstoß der Partie ist um 18:55 Uhr. Das Spiel wird von DAZN übertragen.

Ein Abonnement des Streamingdienstes kostet 9,99 Euro monatlich.

Auch die Spiele von Arsenal (Anstoß 18:55 Uhr gegen BATE Baryssau), Chelsea (Anstoß 21:00 Uhr gegen MalmöFF) und Inter Mailand (Anstoß 18:55 Uhr gegen Rapid Wien) zeigt DAZN.

Die weiteren Begegnungen im Überblick:

  • Slavia Prag gegen KRC Genk (Anstoß 18:55 Uhr)
  • Stade Rennes gegen Betis Sevilla (Anstoß 18:55 Uhr)
  • Olympiakos Piräus gegen Dynamo Kiew (Anstoß 18:55 Uhr)
  • Lazio Rom gegen FC Sevilla (Anstoß 18:55 Uhr)
  • Galatasaray Istanbul gegen Benfica Lissabon (Anstoß 18:55 Uhr)
  • Viktoria Pilsen gegen Dinamo Zagreb (Anstoß 21:00 Uhr)
  • Club Brügge gegen FC Salzburg (Anstoß 21:00 Uhr)
  • FC Zürich gegen SSC Neapel (Anstoß 21:00 Uhr)
  • Celtic Glasgow gegen FC Valencia (Anstoß 21:00 Uhr)
  • Sporting Lissabon gegen FC Villarreal (Anstoß 21:00 Uhr)

Bereits am Dienstag spielt Fenerbahce Istanbul gegen Zenit St. Petersburg. Die Partie läuft ebenfalls ab 18:55 Uhr bei DAZN.

Sie möchten sich zum Thema Fußball auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie doch unsere Fußball-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

Auf diese Spieler freut sich die Bundesliga in der Rückrunde

Neue und alte Gesichter greifen in der Rückrunde ins Bundesliga-Geschehen ein. Wir haben die Top-Spieler aufgelistet, auf die sich die Fans freuen können.