Kazuyoshi Miura hat mit 53 Jahren sein Comeback in der ersten japanischen Liga gefeiert und damit einen Rekord aufgestellt. Und er hält noch weitere.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Mit seinem ersten Einsatz seit Monaten hat Kazuyoshi Miura in der japanischen J-League einen Altersrekord aufgestellt.

Der 53-jährige Spieler des Yokohama FC stand am Mittwoch beim 2:3 bei Kawasaki Frontale in der Startelf und spielte gut eine Stunde. Der bislang älteste Profi in der höchsten Spielklasse Japans war Masashi Nakayama, der vor acht Jahren als 45-Jähriger zum Einsatz gekommen war.

Kazuyoshi Miura und die Rekorde

Kazuyoshi Miura

Miura hatte zu Jahresbeginn seinen Vertrag beim Aufsteiger um eine Saison verlängert. In der Liga war er seitdem aber nicht zum Einsatz gekommen.

Für Miura war es die 322. Partie in der J1 League. Sein zuvor letztes Spiel hatte er Ende 2007 bestritten.

Der frühere japanische Nationalspieler hat zudem weitere Rekorde inne: Der Offensivspieler ist der einzig aktive Profi, der in fünf verschiedenen Jahrzehnten zum Einsatz kam; im August wurde er zum ältesten Spieler im japanischen Pokal; 2017 schoss er als ältester Profi ein Tor in einem Spiel. (msc/dpa)

Bildergalerie starten

Franz Beckenbauer: Die Facetten des Fußball-Kaisers

Spieler, Trainer, Funktionär: Was Franz Beckenbauer anpackte, funktionierte. Das Fußball-Denkmal bekam erst Risse, als der Skandal um die Vergabe der WM 2006 aufgedeckt wurde. Was trotzdem bleibt, ist die beispiellose Karriere und Erfolgsgeschichte eines Buben aus München-Giesing.