Eines der faszinierendsten Fußballspiele weltweit wird den Fans in den kommenden vier Wochen gleich dreimal geboten: der "Clásico" zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Den Anfang macht das Hinspiel im Halbfinale des spanischen Pokals. Wir sagen Ihnen, wo Sie Messi und Co. live sehen können.

Mehr Fußball-Themen finden Sie hier

Im Halbfinale des spanischen Pokals kommt es zum "Clásico" zwischen den Erzrivalen FC Barcelona und Real Madrid. "Knüller!", kommentierte die Sportzeitung "Marca" kurz nach der Auslosung.

Keine Live-Übertragung im Free-TV

Das Hinspiel findet heute Abend im Camp Nou der Katalanen statt. Anstoß ist um 21 Uhr. Wer einen der Leckerbissen des europäischen Vereinsfußballs sehen möchte und keine Karten für das Camp Nou hat, sucht im deutschen Free-TV vergeblich nach einer Übertragung.

Um in den Genuss des "Clásicos" zu kommen, braucht es ein Abonnement beim Streamingsender DAZN. Der erste Monat beim Münchner Sportkanal ist kostenlos. Wer auch danach Kunde bleiben möchte, bezahlt pro Monat 9,99 Euro.

Bei DAZN kostenlos registrieren

Das bedeutet: Kurzentschlossene können heute Abend ab 21 Uhr den FC Barcelona gegen Real Madrid im Live-Stream verfolgen, sobald sie sich bei auf der Startseite von DAZN angemeldet haben.

Wer das Spiel heute Abend trotzdem verpassen sollte, hat am 27. Februar eine neue Chance. Dann steigt das Rückspiel im Halbfinale des spanischen Pokals im berühmten Estadio Santiago Bernabeu in Madrid.

Damit nicht genug: Drei Tage später, am 2. März, gastiert Barcelona schließlich zum Kräftemessen in der Liga beim "Weißen Ballett".

Was ist vom Auftakt der Trilogie sportlich zu erwarten? Beim letzten "Clásico" in der spanischen Liga hat Real im vergangenen Oktober in Barcelona eine bittere 1:5-Niederlage eingesteckt. Damals fehlte jedoch Barcelonas Weltfußballer Lionel Messi.

Der auch zuletzt angeschlagene Argentinier kehrt für das Hinspiel im Pokal-Halbfinale in den Kader zurück. Trainer Ernesto Valverde betonte jedoch, er werde hinsichtlich eines Einsatzes von Messi im Clásico kein Risiko eingehen. (hau/dpa/AFP)

Ob mit oder ohne Lionel Messi: Das ändert für Ernesto Valverde "nichts"

Für Barcelonas Trainer Ernesto Valverde macht es keinen Unterschied, ob er im Halbfinalhinspiel des spanischen Pokals gegen Erzrivale Real Madrid auf Lionel Messi zurückgreifen könne. Es sei ein "offenes Spiel ohne Favoriten." © DAZN