Argentinien: Trainer von Schuss während eines Drittligaspiels verletzt

Während einer Drittligapartie in Argentinien fallen plötzlich Schüsse. Die Spieler und die Schiedsrichter rennen vom Platz und um ihr Leben. Der Trainer der Gästemannschaft von Ferro de General Pico ist nicht schnell genug. Er wird angeschossen und in ein Krankenhaus eingeliefert. © ProSiebenSat.1