Zeist (dpa) - Der niederländische Fußball leidet nach Ansicht von Bondscoach Guus Hiddink an einem Mangel an Kampfgeist.

"Wir wollen immer gut Fußball spielen, aber jetzt ist Überleben in Spielen auch wichtig", sagte der Nationaltrainer am Ende eines Kongresses des Königlichen Fußballbundes (KNVB) über die Zukunft des niederländischen Fußballs in Zeist bei Utrecht.

Für eine bessere Ausbildung in den Vereinen plädierte Oranje-Legende Johan Cruyff. "Ich vermisse den Willen, um ein Spiel zu killen", sagte der frühere Nationalspieler und Ex-Coach. Kampfgeist könne man lernen, sagte Cruyff, der die Tagung vorzeitig verlassen hatte.

Der KNVB hatte Trainer, Spieler und prominente Ex-Fußballer eingeladen, um über Wege zu beraten, die internationalen Leistungen niederländischer Vereine zu verbessern. An der Tagung hatte unter anderem auch Mark van Bommel teilgenommen.