Athen (dpa) - Der französische Nationalspieler Eric Abidal verabschiedet sich vom aktiven Fußball. "Ich beende meine Karriere", sagte der 35-Jährige auf einer Pressekonferenz in Piräus.

Im Leben jedes großen Spielers komme der Moment, an dem er Schluss machen muss, sagte Abidal sichtlich gerührt. Der Franzose spielte zuletzt für den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus. Bei Abidal war 2011 ein Lebertumor festgestellt worden, im Jahr darauf musste er sich einer Lebertransplantation unterziehen. Seine Glanzzeiten erlebte der Abwehrspieler beim FC Barcelona, mit dem er 2009 und 2011 die Champions League gewann.