Vor dem Europapokalspiel zwischen Athletic Bilbao und Spartak Moskau ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Dabei verlor ein Polizist sein Leben - er erlitt einen Herzstillstand.

Weitere aktuelle News finden Sie hier

Nach schweren Ausschreitungen vor dem Europa-League-Spiel zwischen Athletic Bilbao und Spartak Moskau ist ein Polizist ums Leben gekommen.

"Unser Beileid gilt den Kollegen, Freunden und Angehörigen des gestorbenen baskischen Polizisten", schrieb die Polizei von Bilbao bei Twitter.

Athletic Bilbao teilte mit: "Unser größtes Beileid der Familie und den Kollegen des heute gestorbenen Polizisten."

Der Club verurteile die Gewalt rund um den Fußball auf das Äußerste.

Nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten ist der Polizist an einem Herzstillstand gestorben.  © dpa