Die Europa League: Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund hat sein Spiel gegen FK Krasnodar bereits haarscharf gewinnen können. Auch der FC Schalke 04 gewinnt bei Apoel Nikosia. Allein der FC Augsburg muss mit einer Niederlage bei Athletic Bilbao die Heimreise antreten - obwohl er lange Zeit in Führung lag. Hier gibt es den Liveticker, sowie die Torschützen und Tabellen der deutschen Mannschaften.

LIVETICKER:

Zum Aktualisieren hier klicken.

Apoel Nikosia 0 - 3 FC Schalke 04 (Endstand)

+++ 22:57 Uhr: Abpfiff. Der FC Schalke 04 gewinnt absolut verdient mit 3:0. +++

+++ 77. Min: Rote Karte für de Vincenti wegen Schiedsrichterbeleidigung. Schalke damit in Überzahl.+++

+++ 71. Min: TOOOOR für S04! Huntelaar schnürt den Doppelpack nach einem Konter.+++

+++ 54. Min: Schalke spielt das hier sehr ordentlich runter. Nikosia hat jedoch noch nicht aufgegeben. +++

+++ 46. Min: Und weiter geht's.+++

+++ 21:52 Uhr: Halbzeit im Schalke-Spiel. Läuft alles nach Plan soweit. +++

+++ 35. Min: TOOOOOOR für den FC Schalke 04. Huntelaar netzt zum 2:0 ein.+++

+++ 28. Min: TOOOOOR! Matip köpft nach Freistoß von Geis.+++

+++ 22. Min: Nächster Lattentreffer für die Schalker. Dieses Mal versucht Geis aus 30 Metern sein Glück, doch wieder ist Aluminium im Weg. +++

+++ 16. Min: Schalke hat mehr vom Spiel, kommt öfter vors Tor und dennoch steht es weiterhin 0:0.+++

+++ 8. Min: Was für ein Pech! Meyer zieht aus 22 Metern zum Traumschuss ab, trifft aber nur die Latte. Das wäre ein Start nach Maß gewesen. +++

+++ 21:05 Uhr: Anpfiff. Jetzt gilt's auch für die "Knappen". +++

+++ So spielt der FC Schalke 04. +++

Athletic Bilbao 3 - 1 FC Augsburg (Endstand)

+++ 22:55 Uhr: Das war's. Der FC Augsburg verliert gegen Athletic Bilbao mit 1:3. Dennoch kann der FCA stolz auf diesen ersten Europa-League-Auftritt sein. So hoch hätte man wirklich nicht verlieren müssen. +++

+++ 90. Min: Das ist die Entscheidung. Susaeta trifft zum 3:1 für Bilbao. Das ist wirklich schade. +++

+++ 85. Min: Es sieht nicht so aus, als würde Augsburg hier noch den Ausgleich hinkriegen. Schade, bis zum 2:1 war der FCA eigentlich die spielbestimmende Mannschaft. +++

+++ 66. Min: Da ist es passiert. Bilbao geht in Führung. Erneut trifft Aduriz, der einen Zufallsball verwerten kann. +++

+++ 62. Min: Der FCA lässt sich von dem Gegentor nicht entmutigen. Vor allem Esswein macht richtig Dampf. +++

+++ 55. Min: Augsburg hat hier alles im Griff und trotzdem steht es plötzlich 1:1. Aduriz trifft nach der ersten Ecke für die Spanier per Kopf. Ganz bitter.+++

+++ 46. Min: Die zweite Halbzeit beginnt. Ob der FCA hier seine Führung behaupten kann?+++

+++ 21:50 Uhr: Sehr pünktlich geht es hier in die Pause. +++

+++ 39. Min: Augsburg hier wirklich mit einem hervorragenden Auftritt. Die Nervosität ist abgelegt, die Schwaben wollen noch ein Tor nachlegen. Doch auch Bilbao taucht immer wieder gefährlich vor dem Tor auf. Das wird noch spannend. +++

+++ 15. Min: TOOOOOOOOOR für den FC Augsburg! Altintop ist zur Stelle, nachdem die Abwehr von Bilbao den Ball nicht aus dem Strafraum bekommt. Der helle Wahnsinn!+++

+++ 13. Min: Ca. 1.200 Fans sind mit dem FC Augsburg nach Bilbao gereist. Gar nicht so schlecht, für einen Neuling.

+++ 9. Min: Die Aufteilung ist klar: Der Favorit aus Bilbao will hier nichts anbrennen lassen und die Augsburger sind bei ihrem Debüt auf der Europa-League noch etwas nervös. Aber das legt sich sicher gleich. +++

+++ 21:06 Uhr: Der historische Anpfiff für Augsburg: Erstmals spielt der FCA international. +++

+++ Die Aufstellung des FC Augsburg bei Athletic Bilbao ist da. +++

Borussia Dortmund 2 - 1 FK Krasnodar (Endstand)

+++ 20:53 Uhr: Das Spiel ist aus. Dortmund siegt in allerletzter Minute mit 2:1 über FK Krasnodar. In nur zehn Minuten geht es weiter mit dem FC Augsburg und dem FC Schalke 04. +++

+++ 90. Min +3: TOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Da trifft doch tatsächlich Park per Flugkopfball in allerletzter Sekunde. +++

+++ 90. Min: Dortmund in dieser letzten Viertelstunde wie mit angezogener Handbremse. Es fehlt die letzte Konsequenz. Aber vielleicht geht ja in der Nachspielzeit noch was.+++

+++ 75. Min: Da war fast die Führung für den BVB! Spitzenpass von Mchitarjan auf Ramos, der seine Bewacher stehen lässt, jedoch aus sehr spitzem Winkel schießen muss. Ein Krasnodar-Spieler klärt auf der Linie. +++

+++ 72. Min: Der dritte und letzte Wechsel beim BVB: Aubameyang geht, Ramos kommt.

+++ 60. Min: Der BVB wechselt zum zweiten Mal. Castro geht aus der Partie, der junge Julian Weigel kommt. +++

+++ 54. Min: Thomas Tuchel muss eine mitreißende Kabinenpredigt gehalten haben, denn der BVB tritt ganz anders auf, als in Halbzeit eins. Auch wenn die ganz großen Chancen noch ausgeblieben sind, Zug zum Tor ist definitiv vorhanden. +++

+++ 46. Min: Und weiter geht's. Der BVB wechselt. Schmelzer bleibt in der Kabine. Für ihn kommt Shinji Kagawa.+++

+++ 19:48 Uhr: Halbzeit in Dortmund. +++

+++ 45. Min +1: TOOOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund. Kurz vor dem Halbzeitpfiff sorgt Mathias Ginter per Kopf für den Ausgleich nach schöner Flanke von Park. Ginters Fauxpas vor dem Gegentor ist damit ausgebügelt. +++

+++ 39. Min: Aubameyang mit der größten Chance für Dortmund. Zieht nach einer Ecker direkt drauf, doch Krasnodars Torhüter Dykan wehrt hervorragend ab.+++

+++ 30. Min: Endlich spielt Dortmund mal einen Angriff zu Ende, doch Castros Schuss geht fünf Meter über das Tor. Dennoch: Langsam, ganz langsam nimmt der Druck des BVB wieder zu. Trotzdem geht die Führung der wendigen Gäste aus Krasnodar weiterhin in Ordnung. +++

+++ 20. Min: Dortmund muss sich erst wieder fangen. Vor allem die Defensive wirkt durch das schnelle Gegentor nachhaltig verunsichert. Und auch nach vorne geht gerade nicht so viel. +++

+++ 12. Min: Völlig aus dem Nichts geht Krasnodar durch ein Tor von Mamaew in Führung. Ganz schwach verteidigt von Borussia Dortmund, vor allem Ginter lässt sich zu leicht austanzen. Torhüter Weidenfeller ist machtlos.+++

+++ 5. Min: Dortmund startet wie die Feuerwehr. Nach nur drei Minuten taucht Mchitarjan frei an der Strafraumgrenze auf, doch der Linienrichter will ein Abseits erkannt haben. Eine Minute später kann Krasnodar gerade noch vor Castro klären. +++

+++ 19:00 Uhr: Anpfiff im Signal-Iduna-Park. Der ist zwar nicht ganz ausverkauft. Die Stimmung ist dennoch hervorragend - trotz ungemütlichem Dauerregen. +++

Die Tabellen der Gruppenphase der Europa League finden Sie hier.