In der Zwischenrunde der UEFA Europa League trifft Borussia Dortmund auf Atalanta Bergamo und RB Leipzig auf SSC Neapel. Das ergab am Montagmittag die Auslosung im Schweizerischen Nyon. Alle Begegnungen im Überblick.

Italienische Wochen für die deutschen Klubs in der Zwischenrunde der Europa League. Der BVB trifft Mitte Februar zunächst im heimischen Signal Iduna Park auf Atalanta Bergamo.

RB Leipzig hat es deutlich schwerer erwischt. Der Vizemeister spielt im Duell zweier Champions-League-Absteiger gegen den SSC Neapel. Leipzig tritt zunächst in Neapel an.


Zwischenrunde der Europa League im Überblick:

  • Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo
  • SSC Neapel - RB Leipzig
  • OGC Nizza - Lokomotive Moskau
  • FC Kopenhagen - Atlético Madrid
  • Spartak Moskau - Athletic Bilbao
  • AEK Athen - Dynamo Kiew
  • Celtic Glasgow - Zenit St. Petersburg
  • Roter Stern Belgrad - ZSKA Moskau
  • Olympique Lyon - FC Villarreal
  • Real Sociedad San Sebastian - FC Salzburg
  • Partizan Belgrad - Viktoria Pilsen
  • FCSB Bukarest - Lazio Rom
  • Ludogorets Rasgrad - AC Mailand
  • FK Astana - Sporting Lissabon
  • FK Östersund - FC Arsenal
  • Olympique Marseille - Sporting Braga


Termine Europa-League-Zwischenrunde:

  • Hinspiele: 15. Februar 2018
  • Rückspiele: 22. Februar 2018


Der Finale der UEFA Europa League ist am 16. Mai 2018 in Lyon.