Das DFB-Team trifft im Achtelfinale der EM 2016 auf die Slowakei. Unser EM-Experte Thorsten Legat ist sich sicher, dass Deutschland das Viertelfinale erreicht. Doch er hat auch eine klare Botschaft an Bundestrainer Joachim Löw.

Thorsten Legat glaubt ans DFB-Team. Vor dem Achtelfinale gegen die Slowakei gibt es für ihn keine Zweifel am Weiterkommen der deutschen Mannschaft: "Wenn Joachim Löw bei seiner Aufstellung aus dem Nordirland-Spiel bleibt, dann bin ich mir sicher, dass wir gegen die Slowakei mit 2:0 gewinnen."

Unser EM-Experte ist sich sicher, dass sich Löws personelle Veränderungen bewährt haben: "Der Bundestrainer hat etwas Entscheidendes richtig gemacht: Er hat Mario Gomez spielen lassen, Thomas Müller dahinter. Löw kann es sich jetzt eigentlich gar nicht erlauben, die Mannschaft umzustellen." Genau das ist daher auch Legats Botschaft an Löw: Jogi, lass die Startelf unverändert!

Thorsten Legat zeigt seine Zugehörigkeit zur Deutschen Nationalmannschaft und unterstütze das Team bei allen EM-Spielen mit seinem Fan-Trikot! Der Spruch "Mit Alle Mann Je Zum EM-Titel" besteht aus zwei Teilen. Auf der einen Seite beschreibt er den Zusammenhalt der Deutschen Fußballfans für das Deutsche Team - "Mit Alle Mann". Auf der anderen Seite soll der Spruch jeden einzelnen Fan ansprechen und motivieren alles für das Deutsche Team bei der EM zu geben - "Je" (französisch für ich).

Warum sollte Löw auch andere Spieler aufstellen? "92 Minuten lang hat Nordirland nicht einmal aufs Tor geschossen, das muss man sich mal vorstellen! Wir haben den Gegner quasi zerstört."

Legat war dabei von mehreren Spielern angetan: "Joshua Kimmich ist über sich hinausgewachsen", sagt er. Und auch Toni Kroos hat ihm gefallen: "Er war der Antreiber." Mit dem Duo Müller-Gomez war er ohnehin zufrieden.

Gespannt ist Legat, ob Gomez und Kimmich ihre Leistungen gegen die Slowakei bestätigen können. Aber er ist und bleibt davon überzeugt, dass die Mannschaft stabil genug ist, um die gezeigte dominante Leistung zu wiederholen.

Nur eine Kleinigkeit wünscht er sich verbessert: die Torausbeute. "Ich hoffe daher schon, dass das eine oder andere Tor mehr fällt." (sw)