England schlägt Montenegro nach einer Gala-Vorstellung mit 7:0 und fährt zur Euro 2020. Die Three Lions verwöhnten ihre Fans beim 1000. Länderspiel ihrer Fußball-Geschichte mit einem Spektakel.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Mit einer großen Tor-Party und dem Ticket für die Fußball-Europameisterschaft hat England sein 1000. Länderspiel gekrönt. Die Three Lions siegten gegen Montenegro am Donnerstag im Londoner Wembley Stadion 7:0 (5:0) und sicherten sich mit dem Gruppensieg die Teilnahme an der EURO 2020. Den zweiten EM-Startplatz holte sich in Gruppe A Tschechien durch ein 2:1 (0:1) gegen Außenseiter Kosovo.

Die treffsicherste Mannschaft Europas

Dreimal Kapitän Harry Kane (18., 24. und 37.), Alex Oxlade-Chamberlain (11.), Marcus Rashford (30.), Tammy Abraham (84.) und ein Eigentor von Aleksandar Sofranac (66.) machten den Kantersieg perfekt. Mit 33 Toren in sieben Qualifikationsspielen ist England derzeit auch die treffsicherste Mannschaft von Europa. Mit dabei war auch Dortmunds Jungstar Jadon Sancho. Mit einem Durchschnittsalter von nur 23 Jahren und 255 Tagen war es zugleich die jüngste englische Startelf seit 60 Jahren.

Mit dem Sieg rundete die Mannschaft von Gareth Southgate die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums ab. Der Verband FA hatte für das Spiel alle noch lebenden Weltmeister von 1966 und jeden Ex-Nationalspieler mit 50 oder mehr Einsätzen eingeladen. (best/dpa)

Schumi-Tochter reitet für ihren Vater

Die 22-Jährige Gina-Maria Schumacher zeigt bei einem Reit-Turnier in Verona eine bewegende Choreographie und zollt damit ihrem Vater Tribut. Der hat für Ferrari vor 25 Jahren den ersten WM-Sieg geholt. Die Zuschauer sind begeistert, als die Schumi-Tochter im roten Ferrari-Outfit auftaucht. © DAZN