EM 2021: München wehrt sich gegen das Regenbogen-Verbot der UEFA

Der Austragungsort der deutschen EM-Gruppenspiele findet Wege, um seine Botschaft für Diversität und Toleranz zu verbreiten. Die befragten Bürger schütteln über die Entscheidung der UEFA den Kopf. Einer wünscht sich für das Spiel gegen Ungarn spontanen Ungehorsam der für die Arena-Beleuchtung zuständigen Techniker. (Teaserbild: imago/Ralph Peters) © DAZN