Der FC Bayern München steht im Viertelfinale des DFB-Pokal. Die Münchner setzen sich souverän gegen Eintracht Braunschweig durch. Auch Borussia Dortmund ist dank Stürmer Ciro Immobile weiter. Am Mittwoch gibt es die Pokalsensation: Drittligist Arminia Bielefeld schmeißt Werder Bremen aus dem Pokal. Die weiteren Viertelfinalisten sind der VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, die TSG 1899 Hoffenheim, Bayer Leverkusen, der SC Freiburg haben sich in ihren Partien durchgesetzt.

Hier finden Sie alle Ergebnisse, Torschützen und die Tabelle des Achtelfinales im DFB-Pokal.

DFB-Pokal: Spielstände und Ergebnisse

Zum Aktualisieren hier klicken+.

+++ Das Spiel in München ist abgepfiffen. Bayern gewinnt souverän, aber ohne Glanz.+++

+++ So, in Offenbach ist das Spiel aus und Gladbach steht im Viertelfinale. Bei den Bayern gibt's dagegen noch eine kleine Rudelbildung, weil Dante in der Schlussphase noch einmal völlig unnötig die Grätsche ausgepackt hatte. Es gibt Freistoß für Braunschweig. +++

+++ Die Schlussphasen laufen und es sieht nicht so aus, als würden hier noch Wunder geschehen. Dennoch haben sich Offenbach und Braunschweig wirklich wacker geschlagen. +++

+++ Was war das denn? Patrick Hermann trifft aus dem unmöglichsten Winkel zum 2:0 für Gladbach gegen Offenbach. +++

+++ Beide Bundesligisten spielen nicht gerade berauschend hier. Dennoch führen Bayern und Gladbach. Aber ein Spektakel sieht anders aus. +++

+++ TOOOOOOOOR! Das war's dann wohl für Braunschweig. Mario Götze spielt seine ganze Klasse aus und trifft zum 2:0 für den FC Bayern München. +++

+++ Max Kruse trifft per Foulelfmeter für Gladbach zum 1:0 gegen Offenbach. +++

+++ Elfmeter für Gladbach. +++

+++ Beide Partien laufen wieder. +++

+++ Halbzeit in beiden Stadien. +++

Bayern geht in Führung

+++ TOOOOOOR! Der FC Bayern München geht mit 1:0 in Führung! Alaba verwandelt einen wunderschönen Freistoß. +++

+++ Auch bei der Partie Offenbach gegen Gladbach sind Torchancen bisher Mangelware. +++

+++ So zahm haben wir die Bayern selten erlebt - trotz 80 Prozent Ballbesitz. Allerdings muss man auch sagen: Eintracht Braunschweig spielt äußerst diszipliniert. Das kann noch spannend werden. +++

+++ So, jetzt können wir uns ausführlicher dem FC Bayern widmen. Ribery hätte schon nach drei Minuten die Rote Karte sehen können. Der Franzose tritt nach einem Zweikampf nach. Der Schiedsrichter bleibt gnädig. Sonst ist noch nicht viel passiert. Es gibt nicht einmal größere Torchancen. +++

Bielefeld schafft die Sensation

+++ Abpfiff auch in Bielefeld. Die Arminia schafft die Sensation und schmeißt Werder Bremen aus dem Pokal! +++

+++ Jetzt ist es offiziell: Der VfL Wolfsburg steht ziemlich ungefährdet mit einem 2:0-Sieg im Viertelfinale. Für RB Leipzig war der VfL dann doch eine Nummer zu groß. +++

+++ Bei Wolfsburg geht Bas Dost ganz ohne Treffer vom Feld. Für ihn kommt Bendtner. Gegen Leipzig waren aber auch gar keine Dost-Tore nötig. Der VfL zieht auch so in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein. +++

+++ Und da ist die Hoffnung wieder zunichte gemacht, denn: TOOOOOR für Bielefeld! Der Drittligist trifft zum 3:1. Jetzt wird es ganz hart für Bremen. Es droht die Pokal-Blamage +++

+++ TOOOOOR! Hoffnung für Werder Bremen! Clemens Fritz trifft zum 1:2. Lässt sich Bielefeld die Führung nochmal nehmen? Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. +++

+++ Die Spiele in Offenbach und München laufen. +++

+++ Mit dieser Aufstellung geht der FC Bayern in das Spiel gegen Braunschweig. +++

+++ In nur 10 Minuten starten die nächsten beiden Partien. Um 20:30 Uhr spielt der FC Bayern München gegen Eintracht Braunschweig und die Kickers Offenbach empfangen Borussia Mönchengladbach. +++

+++ Und gleich nochmal: TOOOOOOR! Klose trifft für Wolfsburg per Kopfball zum 2:0. Der Favorit lässt nicht anbrennen. +++

+++ TOOOOOOR! Bielefeld trifft zum 2:0! Es riecht nach Sensation! Bremen tut hier einfach zu wenig. +++

+++ Die Spiele laufen wieder. Es wird spannend, ob Werder Bremen den Rückstand noch drehen kann. +++

Halbzeit in Bielefeld und Leipzig

+++ Halbzeit in beiden Stadien. Der VfL Wolfsburg führt wenig überraschend mit 1:0 bei RB Leipzig. Arminia Bielefeld führt äußerst überraschend mit 1:0 gegen Werder Bremen. +++

+++ Kommt es zur Pokalsensation? Arminia Bielefeld trifft in der 32. Minute gegen Werder Bremen. Junglas macht das Tor, nachdem die gesamte Bremer Abwehr schläft. +++

+++ Da klingelt es zum ersten Mal! Kaum sind die Leipziger mal einen Schritt zu langsam, geht Wolfsburg durch Caligiuri nach Vorlage von Kevin de Bruyne in Führung. 1:0. +++

+++ Leipzig hat ins Spiel gefunden und macht Wolfsburg das Leben inzwischen richtig schwer. +++

+++ Der Rasen in Bielefeld verdient übrigens den Namen nicht. Acker ist passender. +++

+++ Riesenchance für Werder Bremen, aber Finn Bartels zielt knapp am langen Pfosten vorbei. Bielefeld im Glück. +++

+++ Dost bereits mit der ersten Chance für den VfL Wolfsburg. Leipzig kommt bisher nicht zum Stich. In Bielefeld hingegen tasten sich die Mannschaft noch ein bisschen ab. +++

+++ Anpfiff in beiden Stadien +++

+++ Die Aufstellungen von RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg sind natürlich auch schon da.

+++ Um 19:00 trifft heute RB Leipzig im DFB-Pokal auf den VfL Wolfsburg. Man könnte sagen: Geld trifft auf noch mehr Geld. Im zweiten 19-Uhr-Spiel empfängt Arminia Bielefeld Werder Bremen.

Die Partien vom Dienstag in der Nachlese

+++ Und nochmal: AUUUUS! Auch der SC Freiburg steht im Viertelfinale. +++

+++ AUUUUUS! Borussia Dortmund steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Und Ciro Immobile ist der Mann des Abends. +++

+++ Unspannend hingegen wird es in Dresden: Denn Immobile schnürt den Doppelpack! 2:0 für Borussia Dortmund im DFB-Pokal. +++

+++ Ui, haben wir es nicht gesagt? Jetzt wird es nochmal spannend! Deyverson trifft in Freiburg zum 2:1-Anschluss. +++

+++ Freiburg hat Glück, dass es hier im DFB-Pokal immer noch 2:0 steht. Köln hat Chancen, der Effzeh verwandelt sie aber einfach nicht. +++

+++ Der BVB lässt jetzt etwas nach. Teilweise wirkt es so, als wäre Dresden dem Ausgleich näher als Dortmund dem 2:0. Auch weil der BVB seine Torchancen einfach nicht nutzt. +++

+++ Elfmeter für Freiburg. Aber Darida schießt zu unplatziert und Kölns Torwart Horn hält. Das Spiel bleibt weiter offen. +++

+++ Toooooor für Borussia Dortmund. 1:0! Die Vorlage kommt direkt von Gegner Hefele. Immobile muss nur noch lupfen. +++

+++ Die zweite Hälfte in Dresden und Freiburg läuft. +++

Entwarnung bei Reus

+++ Puh! Erste Entwarnung bei Marco Reus. Aus der Kabine ist zu hören, dass es sich bei der Verletzung nur um einen Pferdekuss handelt. +++

+++ Das ist gerade noch einmal gut gegangen. Leverkusen zieht durch zwei Tore in der Verlängerung in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein. +++

+++ Stefan Kießling schiebt die Kugel in die Maschen! Das ist das 2:0 für Leverkusen in der Verlängerung. +++

+++ Halbzeit in Dresden und Freiburg. +++

+++ Kommt es richtig dicke für Borussia Dortmund hier im DFB-Pokal? Jetzt muss auch noch Immobile behandelt werden. Der Italiener hat nach einem nicht geahndeten Ellbogencheck einen heftigen Cut an der Stirn. +++

+++ Perfekter Freistoß von Hakan Calhanoglu! Leverkusen geht mit 1:0 in Führung. Wenn gar nichts geht, geht eben eine Standardsituation. +++

Reus muss verletzt raus!

+++ Oh weh, das sieht nicht gut aus! Marco Reus muss nach einem Foul von Erdmann vom Mannschaftsarzt gestützt den Platz verlassen. Für ihn geht es heute nicht mehr weiter. Hoffentlich ist die Verletzung weniger schlimm, als sie aussieht. Für ihn kommt Henrikh Mchitarjan. +++

+++ Hoffenheim kann sich dagegen über das Weiterkommen freuen. Das 2:0 in Aalen nach Toren von Polanski und Volland reicht gemütlich. +++

Leverkusen in der Verlängerung

+++ Da ist es offiziell: Leverkusen gegen Kaiserslautern geht in die Verlängerung. +++

+++ Ja, was ist denn da los?? In Freiburg klingelt es nach Sekunden schon wieder. Der SC führt mit 2:0. Köln ist entsetzt! +++

+++ Eigentor in Freiburg! Anthony Ujah setzt seine Kopfballstärke ein - allerdings auf der falschen Seite. +++

+++ In Leverkusen riecht es ganz stark nach Verlängerung. +++

+++ Auch in Dresden und Freiburg läuft seit 10 Minuten der Ball. Torchancen sind bisher allerdings Mangelware. +++

Langerak darf von Beginn ran

+++ Nur noch wenige Minuten, dann gehen auch die anderen beiden Partien los. Bei Dresden gegen Dortmund, lässt Klopp Langerak im Tor ran. +++

+++ Leverkusen tut sich weiter schwer. Kießling macht sich warm. +++

+++ Hoffenheim sorgt für klare Verhältnisse. Volland trifft nach Vorlage von Schipplock. +++

+++ Die zweite Halbzeit läuft in beiden Stadien. +++

+++ Während die Hoffenheimer ihre Führung mit in die Halbzeitpause nehmen, steht es für die Leverkusener noch 0:0. +++

+++ Jetzt traut sich der VfR Aalen was: Andreas Hofmann nimmt sich ein Herz - und zimmert das Leder mit aller Wucht gegen die Latte. +++

+++ Kurze Aufregung in Leverkusen: Karim Bellarabi hat ins Tor getroffen, Schiedsrichter Guido Winkmann entscheidet jedoch auf Abseits. +++

+++ Keine großen Torchancen bisher in Leverkusen. Kaiserslautern macht es Bayer schwer. +++

Hoffenheim sorgt für das erste Tor

+++ Das erste Tor ist gefallen! Polanski trifft per Rechtsschuss für Hoffenheim gegen Aalen. Die mitgereisten Fans freut es. +++

+++ Anpfiff! Schaffen die Außenseiter die Sensation? Hier verpassen Sie nichts. +++

+++ Leverkusen trifft am frühen Abend auf den 1. FC Kaiserlautern +++

+++ Außenseiter VfR Aalen muss sich mit der TSG 1899 Hoffenheim messen. +++

SpielzeitHeim AuswärtsSpielstandTorschützen
Dienstag
19:00 Uhr
LeverkusenK'lautern2:0 (0:0)

1:0 Calhanoglu (102.)

2:0 Kießling (113.)

AalenHoffenheim0:2 (0:1)

0:1 Polanski (15.)

0:2 Volland (56.)

20:30 UhrFreiburgKöln2:1 (2:0)

1:0 Ujah (18./ET)

2:0 Darida (19.)

2:1 Deyverson (89.)

DresdenDortmund0:2 (0:0)

0:1 Immobile (50.)

0:2 Immobile (90.)

Mittwoch
19:00 Uhr
LeipzigWolfsburg0:2 (0:1)

0:1 Caligiuri (20.)

0:2 Klose (58.)

BielefeldBremen3:1 (1:0)

1:0 Junglas (32.)

2:0 Schuppan (57.)

2:1 Fritz (76.)

3:1 Junglad (84.)

20:30 UhrOffenbachGladbach0:2 (0:0)

0:1 Kruse (52./FE)

0:2 Hermann (83.)

FC BayernB'schweig2:0 (1:0)

1:0 Alaba (45.)

2:0 Götze (57.)

(ska)