Puh, der FC Bayern München trifft im Halbfinale der Champions League auf den FC Barcelona. Schwerer geht's nicht mehr. Aber na gut, dann müssen die Bayern sich eben im Finale mit Real Madrid auseinandersetzten. Sie merken: Mein Optimismus ist ungebrochen. Die Reaktionen zur Auslosung gibt es hier im Liveticker.

Liveticker zur Auslosung des Champions-League-Halbfinals

So lauten die Partien:

FC Barcelona - FC Bayern München

Juventus Turin - Real Madrid

Zum Aktualisieren hier klicken.

12:58 Uhr: Nachdem die Variante 06.05 Hin- und 12.05 Rückspiel nun bereits deutlich öfter gefallen ist (die Uefa selbst hält sich noch vornehm zurück), nehme ich mal an, dass es sich dabei um die richtigen Termine handelt. Und damit beschließe ich diesen Ticker mit den weisen Worten eines alten Mannes: "Barcelona gegen Bayern. Das sollte man sich ja glatt anschauen."

12:53 Uhr: So, jetzt bin ich dezent verwirrt. Die Bayern selbst melden via Twitter nämlich, Sie würden das Hinspiel am 5. Mai und das Rückspiel am 13. Mai bestreiten. Alle andren behaupten anderes. Wem soll ich nur vertrauen?

12:52 Uhr: Und wie geht der FC Bayern dieses Spiel an, Herr Sammer?

12:44 Uhr: Ich habe es zwar vorher schon mal erwähnt, aber hier nochmal in der Übersicht die offiziellen Termine für das Halbfinale der Champions League. Anpfiff ist natürlich immer um 20:45 Uhr. Die Hinspiele darf übrigens mein überaus geschätzter Kollege Tim Frische tickern. Die Rückspiele gibt es dann von mir höchstselbst getickert.

Dienstag05.05.Juventus Turin-Real Madrid
Mittwoch06.05.FC Barcelona-FC Bayern München
Dienstag12.05.FC Bayern München-FC Barcelona
Mittwoch13.05.Real Madrid-Juventus Turin

12:42 Uhr: Auch eine gute Beobachtung: Pep Guardiola muss sich dem Monster stellen, das er selbst geschaffen hat. Dabei wirkt der Messi doch eigentlich so putzig.

12:40 Uhr: Javi Martínez, bekanntlich ebenfalls Spanier, scheint sich auf das Spiel zu freuen. Das lese ich aus den beiden Ausrufezeichen heraus.

12:38 Uhr: Matthias Sammer hat die Chancenverteilung zwischen FCB und FCB akkurat zusammengefasst. Alles super also.

12:35 Uhr: Für Thiago wird das Spiel gegen den FC Barcelona natürlich auch etwas ganz besonderes. Hat es in Spanien zwar noch nicht zur Vereinskoryphäe gebracht, soll sich aber in der Stadt trotzdem ganz gut auskennen. Und sein Bruder spielt da wohl auch noch.

12:34 Uhr: So, jetzt darf Franz Beckenbauer wieder was agen. Inzwischen ohne Sonnenbrille dafür mit einem leichten Weißbiergrinsen. Der "Kaiser" sieht einen Vorteil darin, dass der FC Bayern zuerst auswärts antritt und Barca dann im Rückspiel aus der Allianz Arena schießen kann.

12:30 Uhr: Achja, was ich noch gar nicht erwähnt habe: Das Spiel gegen Barcelona ist natürlich deshalb so toll bzw. besonders, weil Pep Guardiola (Sie wissen schon, der Glatzkopf mit dem Sinn für Mode) eine Barca-Koryphäe ist. Als Spieler, als Trainer und als Fashionikone.

12:29 Uhr: Matthias Sammer, Bayerns Sportvorstand, hatte die Auslosung gegen Barca natürlich schon im Gefühl, denn "solche Geschichten schreibt nur der Fußball". Ich fordere: Einen Euro ins Phrasenschwein!

12:28 Uhr: Bayern und Barcelona hatten die Tweets ganz offensichtlich schon vorbereitet. Spontan kriegt man so hübsche Grafiken wohl kaum hin.

12:26 Uhr: Paul Breitner sieht nur ein bisschen baff aus. Einen Paule wirft so schnell nichts um. Auch nicht Barcelona. Sein Kommentar zum Los: "Wir haben gegen Porto das beste Spiel aller Zeiten gezeigt. Wir werden auch gegen den FC Barcelona so ein Spiel zeigen". Dein Wort in Fußballgotts Ohr, Paule ...

Die Auslosung des Halbfinals der Champions League

12:24 Uhr: Im zweiten Spiel hat Juventus Turin gegen Real Madrid Heimrecht im ersten Spiel. Aber wen interessiert das schon? BAYERN GEGEN BARCELONA! Sie merken, ich hyperventiliere leicht.

12:23 Uhr: Nochmal zum Mitschreien!! FC BARCELONA GEGEN DEN FC BAYERN MÜNCHEN im Halbfinale der Champions League. Ein verdammtes Hammerlos!!

12:23 Uhr: Gegen den FC Bayern München!

12:22 Uhr: So, los geht's! Riedle zieht den FC Barcelona aus dem Topf!

12:22 Uhr: Damit Sie sich das gleich mal in den Kalender eintragen können: Die Halbfinalspiele finden am 5./6.5. und am 12./13.5. statt.

12:20 Uhr: Infantino lächelt, Riedle lächelt, ich lächle auch ein bisschen. Aber jetzt mach mal hinne bitte, liebe Uefa.

12:19 Uhr: Die ganze Redaktion steht um meinen Fernseher herum. Und redet recht gscheid daher. Und der Uefa-Film läuft immer noch.

12:18 Uhr: Mich würde ja schon mal interessieren, wie viel Geld die Uefa jährlich für diese qualitativ hochwertigen Filmchen ausgibt, die vor jeder Auslosung gezeigt werden. Vielleicht könnte man mit dem Geld ja auch etwas Sinnvolles machen. Griechenland retten, oder so?

12:16 Uhr: So, liebe Leute, jetzt geht's los. Endlich. Die Uefa spielt noch einmal die CL-Hymne ein und Ronaldo sitzt vermutlich vor dem Fernseher und singt mit.

12:15 Uhr: Den Bayern wachsen auch schon graue Haare vor lauter gespannter Warterei ...

Das Europa-League-Halbfinale steht

12:13 Uhr: Das war ja jetzt ganz nett, aber ich wäre dann bereit für die Champions-League-Auslosung. Und außerdem muss der Mensch auch irgendwann etwas essen. Warum macht die Uefa Auslosungen eigentlich immer um 12 Uhr mittags?

12:11 Uhr: Das zweite Halbfinale - mit deutscher Mario-Gomez-Beteilung - lautet damit: FC Sevilla gegen den AC Florenz. Das klingt doch nicht so schlecht.

12:10 Uhr: Riedle losfeet (das ist das Verb zu "Losfee", falls Sie sich gefragt haben) los: Die erste Partie lautet: SSC Neapel gegen Dnipro Dnipropetrowsk.

12:08 Uhr: Irgendwie verblüfft es mich immer wieder, wie gut Kalle Riedle Englisch spricht. Besser als Gianni Infantino allemal.

12:05 Uhr: So, weil sich "Sky" beharrlich weigert, endlich nach Nyon zu schalten, mach ich das jetzt anders. Internet, juche! Tatsächlich passiert nämlich in Nyon schon einiges. Die versprochene EL-Auslosung zum Beispiel. Aufregende Videos. Und Kalle Riedle. Als Losfee.

12:04 Uhr: Ob der FC Bayern weiß, dass zuerst die Auslosung der Europa League stattfindet? Perfekte Vorbereitung darauf ist übrigens der Gomez-Song.

12:02 Uhr: Keine Meldung aus Nyon. Der FC Bayern ist trotzdem schon so total voll aufgeregt ...

11:59 Uhr: Noch eine Minute, dann dürfte Uefa-Generalsekretär Gianni Infantino die Bühne in Nyon betreten. Die schönste Glatze seit Erfindung des Haarausfalls wird wie immer durch die Auslosung führen.

11:53 Uhr: Jetzt hat "Sky" Franz Beckenbauer zugeschalten. Der sonnt sich fröhlich in Salzburg, hat eine kurze Störung und wünscht sich nicht "Barzelona". Kaiser out.

11:51 Uhr: Ich freu mich übrigens abseits von allen Sympathien ganz brutal, dass die Bayern im Halbfinale stehen. Auch für die Fans. Weil die einfach so schöne Choreographien machen.

11:44 Uhr: Es ist eigentlich ohnehin egal, gegen wen die Bayern ausgelost werden. Die Statistik spricht ohnehin immer und überall für den deutschen Rekordmeister. Real Madrid wurde im Europapokal schon elfmal "abgefieselt" (zwei Unentschieden, neun Niederlagen), der FC Barcelona ganze fünfmal (zwei Unentschieden, eine Niederlage) und Juventus Turin viermal (ein Unentschieden, drei Niederlagen). Läuft.

11:43 Uhr: Da wünscht man sich mal was und schon behaupten die Kollegen man wäre auf Krawall gebürstet. Tststs ...

11:38 Uhr: Das Europa-League-Halbfinale wird übrigens auch noch ausgelost. Leider ohne deutsche Beteiligung. Wobei! Immerhin ist Mario Gomez mit dem AC Florenz noch dabei. Die drei anderen Mannschaften: Dnipro Dnipropetrowsk, SSC Neapel und FC Sevilla.

11:36 Uhr: Überhaupt der Paule. Haut hier wunderschöne bayerische Wörter raus. Real hätte Bayern vergangene Saison "abgefieselt". Falls Sie des Bayerischen nicht mächtig sind: Das heißt ungefähr "abnagen". Und ist viel schöner als das Hochdeutsche "abfrühstücken". Finde ich zumindest. Aber ich wohn ja auch in München.

11:34 Uhr: Wichtigste Info überhaupt: Paul Breitner will nicht gegen Barcelona spielen, sagt er bei "Sky". Ich kann ihn beruhigen: Er wird auch nicht gegen Barcelona spielen. Dafür ist er einfach doch ein bisschen zu alt.

11:32 Uhr: Die Bayern gehen mit dezent geschwellter Brust in die Auslosung. Karl-Heinz Rummenigges Einschätzung: "Wir sind nicht das Wunschlos der Gegner!" Das stimmt wohl. Andererseits gibt es im Halbfinale wohl kaum eine Mannschaft, gegen die es richtig viel Spaß macht zu spielen.

11:30 Uhr: Ahhhhh, Aufregung! Nur noch eine halbe Stunde, dann erfahren wir, gegen wen der FC Bayern im Halbfinale der Champions League ran muss: Real Madrid, FC Barcelona oder Juventus Turin?

11:15 Uhr: Unser freier Autor Uwe Berndt sitzt übrigens schon zitternd vor seiner Tastatur und freut sich darauf, gleich nach der Auslosung den Gegnercheck schreiben zu dürfen. Also zumindest stell ich mir das so vor. Wahrscheinlich ist er in Wirklichkeit gerade joggen, oder so.

11:03 Uhr: Der FC Bayern München ist übrigens so nett, nach der Meinung der Fans zu fragen. Also nach dem Wunschgegner quasi. Aus den Twitter-Antworten lese ich heraus, dass sich die Bayern-Fans Juventus Turin wünschen bzw. der Meinung sind, man müsse ohnehin alle aus dem Weg räumen. Ich bleibe trotzdem bei meinem Wunschgegner Real Madrid. Man darf ja noch Träume haben.

11:00 Uhr Herzlich Willkommen zur Auslosung des Halbfinals der Champions League. Am Freitag um 12:00 Uhr entscheidet sich, gegen welchen Gegner der FC Bayern München ran muss. Und ich darf Sie mit allen Informationen und über die ganze lustige Uefa-Zeremonie informieren. Toll, oder?