Heute werden die Begegnungen des Achtelfinales der laufenden Champions-League-Saison ausgelost. Wann und wo wird die Auslosung übertragen? Welche deutschen Mannschaften haben es in die erste K.o.-Runde geschafft? Die Antworten finden Sie hier im Überblick.

Mehr Fußball-News finden Sie hier

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute live auf Eurosport & DAZN

Die Auslosung findet am 16. Dezember um 12:00 Uhr im schweizerischen Nyon statt. Eurosport 1 überträgt die Auslosung live im TV. Online sind Sie auf Sky Go und DAZN im Stream live dabei.

Kostenlos gibt es die Auslosung auch auf der offiziellen Website der UEFA im Live-Stream zu sehen. Alle wichtigen Infos zum Verlauf der Auslosung können Sie am Montag auch in unserem Live-Ticker mitverfolgen.

Champions League: Welche Teams stehen im Achtelfinale und wie wird ausgelost?

Diese Saison der Champions League ist einzigartig: Unter die besten 16 Teams haben es nur Teams aus den fünf besten Landesverbänden der UEFA-Fünfjahreswertung geschafft. Darunter sind auch drei deutsche Bundesligisten.

Der FC Bayern München hat als einziger Verein alle Gruppenspiele gewonnen - ein Rekord. Borussia Dortmund konnte sich in der Todesgruppe mit FC Barcelona an Inter Mailand und Slavia Prag durchsetzen.

RB Leipzig ließ Teams wie Lyon, Zenit St. Petersburg und Benfica hinter sich. Lediglich Bayer Leverkusen ist es nicht gelungen als vierte deutsche Mannschaft ins Achtelfinale zu kommen.

Vor der "Werkself" ist Atlético Madrid gelandet, womit alle vier spanische Gruppenteilnehmer im Achtelfinale stehen. Diesen Erfolg können auch die Teams der Premier League feiern.

Italien werden drei Vereine repräsentieren, darunter Juventus Turin mit Cristiano Ronaldo. Aus Frankreich haben es sowohl PSG mit Neymar und Kylian Mbappé als auch Leipzigs Gruppengegner Lyon weitergeschafft.

Wie werden die Achtelfinal-Paarungen ausgelost? Es gibt zwei Lostöpfe mit je einem für die Gruppensieger und Gruppenzweiten. In dieser Phase können Teams aus demselben Landesverband noch nicht aufeinandertreffen. Die Gruppensieger genießen automatisch in den Achtelfinal-Rückspielen Heimrecht.

GruppensiegerGruppenzweite
FC Barcelona (ESP)Atalanta Bergamo (ITA)
FC Bayern München (GER)Atlético Madrid (ESP)
Juventus Turin (ITA)Borussia Dortmund (GER)
RB Leipzig (GER)FC Chelsea (ENG)
FC Liverpool (ENG)Olympique Lyon (FRA)
Manchester City (ENG)SSC Neapel (ITA)
Paris Saint-Germain (FRA)Real Madrid (ESP)
FC Valencia (ESP)Tottenham Hotspur (ENG)

Terminkalender der Champions League Saison 2019/20

Die Partien der Gruppenphase fanden zwischen dem 17. September 11. Dezember statt. Die 16 besten Mannschaften qualifizierten sich für das Achtelfinale, das am 16. Dezember ausgelost wird und im Februar und März 2020 stattfindet.

Die acht drittbesten Mannschaften der jeweiligen Gruppen qualifizierten sich automatisch für die Zwischenrunde der Europa League, die ebenfalls am 16. Dezember ausgelost wird und am 20. und 27. Februar 2020 stattfindet.

Achtelfinale

  • Hinspiele - 18./19. und 25./26. Februar
  • Rückspiele - 10./11. und 17./18. März

Viertelfinale

  • Hinspiele - 7./8. April
  • Rückspiele - 14./15. April

Halbfinale

  • Hinspiele - 28./29. April
  • Rückspiele - 5./6. Mai

Finale

  • Samstag, 30. Mai in Istanbul

Nach Attacke gegen Dolmetscher: Klopp sagt ''sorry''

Jürgen Klopp hat sich nach dem Champions-League-Auswärtsspiel bei RB Salzburg bei einem Dolmetscher für eine verbale Attacke entschuldigt. Klopp hatte ihn am Tag davor gerügt, weil er die Antworten von Liverpool-Kapitän Jordan Henderson seiner Meinung nach nicht gut genug übersetzt hatte.