Dortmund - Die Zukunft von Mats Hummels bei Borussia Dortmund bleibt auch einen Tag vor dem letzten Bundesliga-Saisonspiel des Tabellenfünften am Samstag gegen den SV Darmstadt 98 (15.30 Uhr/Sky) weiter offen.

Mehr News zur Bundesliga

"Wir werden die Entscheidung gemeinsam nach dem Champions League-Finale treffen. Wenn Mats seine Meinung nicht ändert, werden wir an diesem Plan festhalten", sagte Trainer Edin Terzic mit Blick auf den Königsklassen-Showdown der Borussia am 1. Juni in London gegen Real Madrid. Der Vertrag des 35 Jahre alten Hummels läuft in diesem Sommer aus.

Die Nichtnominierung des zuletzt starken Hummels für den EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft forciert die Überlegungen des Weltmeisters von 2014 über ein etwaiges Karriereende offenbar nicht. "Ich habe gemerkt, dass ihn die Entscheidung getroffen hat. Er hätte es absolut verdient, bei der EM dabei zu sein", kommentierte Terzic die Personalauswahl von Bundestrainer Julian Nagelsmann, der am Donnerstag seinen vorläufigen 27-Mann-Kader für die Heim-EM präsentiert hatte.

Terzic hofft auf eine weitere Zusammenarbeit mit Hummels: "Mats hat deutlich gezeigt, wozu er noch in der Lage ist. Er hat gezeigt, was er möchte: auf absolutem Topniveau Fußball spielen."   © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.