Lewandowski! Lewandowski! Lewandowski! Lewandowski! Lewandowski! Historische fünf Treffer in neun Minuten erzielte der Stürmer des FC Bayern München beim 5:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Das Netz feiert den Torjäger, manch einer findet aber auch (mit Sicherheit sehr ernst gemeinte) kritische Worte für die Leistung des Polen. Die besten Reaktionen aus dem Netz.

"Das Spiel dauert 90 Minuten", sagte Trainerlegende Sepp Herberger einst. Seit gestern wissen wir, dass ein Spiel auch mal nur neun Minuten dauern kann:

Stimmt, die letzte Bude setzte dem ganzen Torspektakel die Krone auf:

Bei aller Euphorie gibt es auch den einen oder anderen Nörgler. Dieser User hat allerdings Recht, Lewandowski war in der Halbzeit irgendwie gar nicht auf dem Platz:

Zwei weitere Tore hätte Lewandowski noch erzielen können. Laut diesem User wäre das dem Polen im Schwarz-Gelben Dress sicherlich gelungen:

Dante und WM-Form - seit etwas mehr als einem Jahr wissen wir, dass das nichts Gutes heißt:

Tja, damals sind Spiele auch gerne mal 23:0 ausgegangen:

Dieser User sieht in Dieter Hecking den Hauptschuldigen der Wolfsburg-Niederlage. Der "Lord" hätte es gerichtet:

Oliver Pocher muss natürlich auch seinen Senf dazugeben:

Eine Playstation-Anspielung ist bei so einer Gala natürlich ein Muss: Die "Wölfe" haben vergessen, ihren Controller in der Halbzeitpause zu laden:

Und gleich die nächste Playstation-Anspielung hinterher:

Eine Anspielung auf "Die Geissens" geht bei Menschen, die Robert heißen und kuriose Dinge tun natürlich immer:

Dieses Gefühl, wenn du Sportjournalist bist und beim Berichten nicht hinterher kommst:

Da werden die Herren Pierre-Emerick Aubameyang, Alex Meier und Co. allerdings anderer Meinung sein:

Das könnte natürlich auch ein Grund für Lewandowskis Leistungsexplosion sein:

Kollege Mathias Ottmann richtet den Blick auf eine der weiteren Sensationen des Dienstagabends. Was er nicht erwähnt: Selbst Vedad Ibisevic (!) hat einen Doppelpack (!!!) erzielt! Die Wettquote darauf war sicherlich höher als die auf einen Lewandowski-Fünferpack.

(gesammelt von tfr)