Bundesliga 2018/19

Bahnt sich da eine spektakuläre Rückkehr an? Spanischen Medienberichten zufolge liebäugelt Toni Kroos mit einem Wechsel zum FC Bayern. Der Nationalspieler wiegelt allerdings ab.

Es wäre der Transfer-Hammer des Jahres: Medienberichten zufolge soll Schwedens extrovertierter Super-Stürmer Zlatan Ibrahimovic tatsächlich beim FC Bayern München im Gespräch sein.

Max Kruse vom VfL Wolfsburg hat in der Vergangenheit immer wieder mit starken Leistungen am Pokertisch auf sich aufmerksam gemacht. Nun sackte der 28-Jährige in Las Vegas mal wieder ordentlich Kohle ein.

Die DFL nimmt künftig Milliarden durch die Vergabe der nationalen Medien- und TV-Rechte ein. Die Fans werden sich ab der Saison 2017/18 indes auf ein paar Veränderungen in der Fernsehberichterstattung einstellen müssen. Wir klären auf, auf was Sie sich einstellen müssen.

TV-Beben im deutschen Fußball: Die Deutsche Fußball Liga kassiert für die Übertragungsrechte der Bundesliga und der 2. Bundesliga ab 2017 insgesamt XXX Euro. Das gab die DFL auf einer Pressekonferenz bekannt.

Vor rund einer Woche erst hatte der Berater von Robert Lewandowski bestätigt, dass man mit Real Madrid Gespräche geführt habe. Medienberichte aus Spanien legen nun den Verdacht nahe, dass es bei diesen Gesprächen um weit mehr gegangen sein könnte, als das mögliche Abklopfen von Lewandowskis Marktwert. Die Rede ist von einem Vorvertrag.

Für Marco Reus kommt es offenbar knüppeldick: Der Star von Borussia Dortmund verpasst verletzungsbedingt nicht nur die EM 2016 in Frankreich, sondern wahrscheinlich auch die ersten Spiele in der neuen Saison mit dem BVB.

Fußball-Weltmeister Ron-Robert Zieler steht vor einem Wechsel vom Bundesliga-Absteiger Hannover 96 zum englischen Meister Leicester City.

Mario Götzes merkwürdiger Rückzieher und die unverhohlene Replik Karl-Heinz Rummenigges lassen nichts Gutes erahnen für den weiteren Karriereverlauf des verhinderten Weltstars. Götze hat sich zwischen alle Stühle manövriert, er schadet damit nicht nur sich selbst, sondern auch dem FC Bayern.

Der 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt bestimmen im Rückspiel der Relegation den 18. Bundesliga-Teilnehmer der kommenden Saison. Hier finden Sie den Ticker zum Spiel.

Mario Götze will offenbar beim FC Bayern bleiben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Zuvor wurde bekannt, dass der Nationalspieler sich von seinem Berater getrennt hat.

Granit Xhaka steht kurz vor einem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum FC Arsenal. Der Schweizer soll nach einem Bericht der "Daily Mail" bereits den Medizincheck bei den "Gunners" absolviert haben.

Bei Marco Russ wurde ein Tumor diagnostiziert. Fußballdeutschland fühlt mit dem Verteidiger von Eintracht Frankfurt. Nur Raphael Schäfer und René Weiler greifen in ihrer Wortwahl völlig daneben. Was der Trainer und der Torhüter des 1. FC Nürnberg am Donnerstagabend sagten, ist eine Schande.

Einen Tag vor dem gestrigen Relegationsspiel wurde bekannt, dass Frankfurt-Kapitän Marco Russ einen Tumor hat. Trotzdem stellte er sich seiner Mannschaft zur Verfügung. Eine Entscheidung, die die Mentaltrainerin Maike Koberg positiv wertet.

Der Wechsel des 23-jährigen Nationalspielers Kevin Volland von der TSG Hoffenheim zu Bayer 04 Leverkusen ist perfekt. Das bestätigte die "Werkself" bei Twitter.

Bei Marco Russ wurde ein Tumor diagnostiziert. Während ganz Fußballdeutschland dem Profi von Eintracht Frankfurt nur das Beste wünscht, vergriffen sich Raphael Schäfer und René Weiler vom 1. FC Nürnberg nach dem Relegationsspiel am Donnerstag heftig in der Wortwahl.

Im Hinspiel der Bundesliga-Relegation wollen Eintracht Frankfurt und der 1. FC Nürnberg die Weichen für die Zugehörigkeit zum deutschen Fußball-Oberhaus in der Saison 2016/17 stellen.

Die Tumor-Diagnose bei Marco Russ bewegt die Fußballwelt. Auf die Schocknachricht für den Profi von Eintracht Frankfurt folgten viele Genesungswünsche in den sozialen Netzwerken.

Große Ehre für den Bayern-Star Arturo Vidal. In seiner chilenischen Heimat San Joaquin wurde am Sonntag ein Fußballstadion nach ihm benannt. Der 28-Jährige wurde in der Gemeinde geboren.

Pep Guardiola wurde mit dem FC Bayern wieder Meister. Zum Trainer des Jahres aber taugen Kandidaten, die auf den Plätzen 2, 6, 11, 14, 15 landeten. Wie kann das sein?

Hannover 96 und der VfB Stuttgart müssen für die 2. Bundesliga planen. Eintracht Frankfurt könnte in der Relegation das gleiche Schicksal ereilen. Viele Traditionsvereine stecken in der Krise. Gründe dafür gibt es reichlich.

Die Bundesliga-Saison 2015/16 ist - die Relegationsspiele mal abgesehen - vorbei. Die wichtigste aller Entscheidungen, und zwar die um die Meisterschaft, war bereits vor dem letzten Spieltag gefallen. Das zeigt: Die Liga braucht dringende eine Reform. Und wir hätten da auch eine Idee, wie die aussehen könnte. Außerdem: Warum Pep Guardiola in Wahrheit nach England geht und wer die wirklich wichtigen Titel verdient hat. Die nicht immer ganz ernst gemeinten Lehren des Spieltags, heute als Lehren der Saison.

Der 34. Spieltag der Bundesliga ist gespielt - mit dem VfB Stuttgart steht nach Hannover 96 der zweite Absteiger fest. Eintracht Frankfurt muss in die Relegation, Werder Bremen hält die Klasse durch ein ganz spätes Tor. Das Abstiegsdrama in der Twitter-Nachlese.

Robert Lewandowski hat es geschafft: Der Star-Stürmer des FC Bayern gewinnt die Torjägerkanone als bester Torschütze der Bundesliga-Saison 2015/2016. Insgesamt 30 Mal traf der Pole in dieser Spielzeit ins gegnerische Tor - Rekord für einen ausländischen Bundesliga-Spieler.

Der FC Bayern München ist Meister. Zum vierten Mal in Folge. Das steht zwar schon seit einer Woche fest - richtig gefeiert wird aber erst nach dem letzten Spiel der Saison. Wie die Münchner ihren Rekord-Triumph zelebrieren, erfahren Sie hier.

Jürgen Klopp wildert offenbar in der Bundesliga. Wie der "Express" berichtet, wird Loris Karius vom FSV Mainz 05 zum FC Liverpool wechseln.

Der Bundesliga-Abstiegskampf entscheidet sich erst am 34. Spieltag, noch dazu in einem direkten Duell. Wir erinnern an die dramatischsten Entscheidungen.

Er galt als eins der größten Talente der Welt, schoss Deutschland zum WM-Titel. Doch die bisherigen drei Spielzeiten beim FC Bayern München wurden für Mario Götze zur Karriere-Bremse. Kann ihn sein einstiger Förderer jetzt retten?

Der FC Bayern München wollte sein neues Trikot offiziell am Freitag präsentieren. So der Plan. Doch das Internet war mal wieder schneller.

Mit Renato Sanches hat der FC Bayern München eines der begehrtesten Talente im Weltfußball verpflichtet. Doch nicht immer bringt es Glück, einen Fußball-Teenager aus dem Ausland zu holen. Niemand weiß das besser als der Rekordmeister.

Mario Götze soll den FC Bayern verlassen! Das ist offenbar das Ergebnis eines Gesprächs des Spielers mit dem kommenden FCB-Trainer Carlo Ancelotti.

Mats Hummels wird im Sommer von Borussia Dortmund zum FC Bayern München wechseln. Für viele BVB-Fans fühlt sich das an wie ein gebrochenes Versprechen. Aber ist Vereinstreue im Business Profi-Fußball überhaupt noch zeitgemäß?

Der FC Bayern München ist im Kaufrausch! Innerhalb weniger Minuten gibt der Rekordmeister die Verpflichtungen von Borussia Dortmunds Mats Hummels und Benfica Lissabons Renato Sanches bekannt. Wie verändern diese Transfers das Gesicht der Mannschaft?

Mats Hummels wechselt zum FC Bayern München! Es ist der Bundesliga-Transfer des Sommers - und das schon im Mai. Jetzt äußert sich der Noch-Dortmunder selbst bei Facebook.

Der Mega-Transfer der Bundesliga ist tatsächlich fix: Der Innenverteidiger Mats Hummels wechselt von Borussia Dortmund zum FC Bayern München.

Mario Götze steckt in einer sportlichen Krise: Bis heute wartet er beim FC Bayern auf einen Stammplatz. Auf Twitter läuft's für den Nationalspieler nicht besser. Dort fällt er aktuell vor allem mit ziemlich peinlicher Werbung auf - und macht sich mehr und mehr zum Gespött.

Nach dem Bundesligaaufstieg von RB Leipzig scheinen zwei Szenarien unvermeidbar zu sein: Der Hass auf die "Roten Bullen" wird steigen, deren Erfolg aber auch.

Alle Fußballer lieben Helene Fischer, der VfB Stuttgart ist wiederum die Anti-Helene des Fußballs und Sandro Wagner täte eine Umschulung gut. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Der FC Bayern holt den historischen vierten Meistertitel in Folge. Dieser Coup hat ein bisschen Gesang und Tanz zur Folge. Richtige Partystimmung will beim Rekordmeister aber nicht aufkommen.

Tränen-Interview von Kevin Großkreutz: Nach der Niederlage am 33. Spieltag droht dem VfB Stuttgart der Abstieg. Hunderte wütende Fans stürmen deswegen nach Schlusspfiff das Spielfeld. Großkreutz verteidigt sie aber.

Der FC Bayern ist zum 26. Mal Deutscher Meister. Das Team von Trainer Pep Guardiola siegt am 33. Spieltag beim FC Ingolstadt mit 2:1 und holt sich zum vierten Mal in Folge die Meisterschale. Der FCB liegt mit 85 Punkten uneinholbar auf Platz eins der Bundesliga.

Der 33. Spieltag der Bundesliga steht an - und der FC Bayern kann sich erneut zum deutschen Meister krönen. Doch auch im Kampf um Champions League und den Klassenerhalt stehen wichtige (Vor-)Entscheidungen an. Ein Überblick.

Wieder einmal hat es zwischen Trainer Pep Guardiola und der medizinischen Abteilung des FC Bayern gekracht. Die Unterschiede in der Verletzungsprävention sowie der Behandlung von Spielern waren Guardiola stets ein Dorn im Auge. Nicht ganz zu Unrecht, wie es scheint.

Noch vor einer Woche war sich die Fußballwelt sicher: Mats Hummels wechselt von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. Doch zum aktuellen Zeitpunkt scheint der Transfer nun doch nicht mehr so wahrscheinlich. Aber kann Borussia Dortmund wirklich wieder Hoffnung schöpfen?

Der FC Bayern steht vor dem Gewinn der vierten deutschen Meisterschaft in Serie - dennoch hängt der Haussegen schief. Pep Guardiola soll nach dem Halbfinal-Aus in der Kabine ausgerastet sein und gegen die medizinische Abteilung gewettert haben. Bei einer Pressekonferenz nahm der Bayern-Trainer dazu nun Stellung.

S04-Manager Horst Heldt hat Berichte dementiert, dass Julian Draxler vor einer Rückkehr zum FC Schalke 04 steht. Der "Express" und die "Hamburger Morgenpost" hatten gemeldet, dass der VfL Wolfsburg den 22-Jährigen nach der verpassten Qualifikation für den Europapokal wieder loswerden möchte.

Vergangene Woche legte Borussia Dortmund offen, dass der FC Bayern an BVB-Spieler Mats Hummels interessiert ist. Der Verteidiger schimpft jetzt in einem Video über die Mitteilung seines Vereins.

Die Fans des FC Bayern München fiebern dem Rückspiel gegen Atlético Madrid im Halbfinale der Champions League entgegen. Sportvorstand Matthias Sammer wird wohl wegen seiner Durchblutungsstörung im Gehirn noch nicht wieder auf der Bank sitzen. Sein Vater gibt in der "Sport Bild" allerdings Entwarnung.

Der FC Bayern spielt nicht einfach ohne Grund Remis gegen Gladbach, Uli Hoeneß weiß noch genau, wie der Hase läuft, und Christian Streich beweist schon jetzt seine Erstligatauglichkeit. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Uli Hoeneß kommentiert Mats Hummels mutmaßlichen Wechsel zu den Bayern - und setzt sich gehörig in die Nesseln. Dementi kommen nicht nur von Hummels, auch FCB-Chef Karl-Heinz Rummenigge widerspricht Hoeneß.