Bundesliga 2018/19

Der Bundesliga-Abstiegskampf entscheidet sich erst am 34. Spieltag, noch dazu in einem direkten Duell. Wir erinnern an die dramatischsten Entscheidungen.

Er galt als eins der größten Talente der Welt, schoss Deutschland zum WM-Titel. Doch die bisherigen drei Spielzeiten beim FC Bayern München wurden für Mario Götze zur Karriere-Bremse. Kann ihn sein einstiger Förderer jetzt retten?

Der FC Bayern München wollte sein neues Trikot offiziell am Freitag präsentieren. So der Plan. Doch das Internet war mal wieder schneller.

Mit Renato Sanches hat der FC Bayern München eines der begehrtesten Talente im Weltfußball verpflichtet. Doch nicht immer bringt es Glück, einen Fußball-Teenager aus dem Ausland zu holen. Niemand weiß das besser als der Rekordmeister.

Mario Götze soll den FC Bayern verlassen! Das ist offenbar das Ergebnis eines Gesprächs des Spielers mit dem kommenden FCB-Trainer Carlo Ancelotti.

Mats Hummels wird im Sommer von Borussia Dortmund zum FC Bayern München wechseln. Für viele BVB-Fans fühlt sich das an wie ein gebrochenes Versprechen. Aber ist Vereinstreue im Business Profi-Fußball überhaupt noch zeitgemäß?

Der FC Bayern München ist im Kaufrausch! Innerhalb weniger Minuten gibt der Rekordmeister die Verpflichtungen von Borussia Dortmunds Mats Hummels und Benfica Lissabons Renato Sanches bekannt. Wie verändern diese Transfers das Gesicht der Mannschaft?

Mats Hummels wechselt zum FC Bayern München! Es ist der Bundesliga-Transfer des Sommers - und das schon im Mai. Jetzt äußert sich der Noch-Dortmunder selbst bei Facebook.

Der Mega-Transfer der Bundesliga ist tatsächlich fix: Der Innenverteidiger Mats Hummels wechselt von Borussia Dortmund zum FC Bayern München.

Mario Götze steckt in einer sportlichen Krise: Bis heute wartet er beim FC Bayern auf einen Stammplatz. Auf Twitter läuft's für den Nationalspieler nicht besser. Dort fällt er aktuell vor allem mit ziemlich peinlicher Werbung auf - und macht sich mehr und mehr zum Gespött.

Nach dem Bundesligaaufstieg von RB Leipzig scheinen zwei Szenarien unvermeidbar zu sein: Der Hass auf die "Roten Bullen" wird steigen, deren Erfolg aber auch.

Alle Fußballer lieben Helene Fischer, der VfB Stuttgart ist wiederum die Anti-Helene des Fußballs und Sandro Wagner täte eine Umschulung gut. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Der FC Bayern holt den historischen vierten Meistertitel in Folge. Dieser Coup hat ein bisschen Gesang und Tanz zur Folge. Richtige Partystimmung will beim Rekordmeister aber nicht aufkommen.

Tränen-Interview von Kevin Großkreutz: Nach der Niederlage am 33. Spieltag droht dem VfB Stuttgart der Abstieg. Hunderte wütende Fans stürmen deswegen nach Schlusspfiff das Spielfeld. Großkreutz verteidigt sie aber.

Der FC Bayern ist zum 26. Mal Deutscher Meister. Das Team von Trainer Pep Guardiola siegt am 33. Spieltag beim FC Ingolstadt mit 2:1 und holt sich zum vierten Mal in Folge die Meisterschale. Der FCB liegt mit 85 Punkten uneinholbar auf Platz eins der Bundesliga.

Der 33. Spieltag der Bundesliga steht an - und der FC Bayern kann sich erneut zum deutschen Meister krönen. Doch auch im Kampf um Champions League und den Klassenerhalt stehen wichtige (Vor-)Entscheidungen an. Ein Überblick.

Wieder einmal hat es zwischen Trainer Pep Guardiola und der medizinischen Abteilung des FC Bayern gekracht. Die Unterschiede in der Verletzungsprävention sowie der Behandlung von Spielern waren Guardiola stets ein Dorn im Auge. Nicht ganz zu Unrecht, wie es scheint.

Noch vor einer Woche war sich die Fußballwelt sicher: Mats Hummels wechselt von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. Doch zum aktuellen Zeitpunkt scheint der Transfer nun doch nicht mehr so wahrscheinlich. Aber kann Borussia Dortmund wirklich wieder Hoffnung schöpfen?

Der FC Bayern steht vor dem Gewinn der vierten deutschen Meisterschaft in Serie - dennoch hängt der Haussegen schief. Pep Guardiola soll nach dem Halbfinal-Aus in der Kabine ausgerastet sein und gegen die medizinische Abteilung gewettert haben. Bei einer Pressekonferenz nahm der Bayern-Trainer dazu nun Stellung.

S04-Manager Horst Heldt hat Berichte dementiert, dass Julian Draxler vor einer Rückkehr zum FC Schalke 04 steht. Der "Express" und die "Hamburger Morgenpost" hatten gemeldet, dass der VfL Wolfsburg den 22-Jährigen nach der verpassten Qualifikation für den Europapokal wieder loswerden möchte.

Vergangene Woche legte Borussia Dortmund offen, dass der FC Bayern an BVB-Spieler Mats Hummels interessiert ist. Der Verteidiger schimpft jetzt in einem Video über die Mitteilung seines Vereins.

Die Fans des FC Bayern München fiebern dem Rückspiel gegen Atlético Madrid im Halbfinale der Champions League entgegen. Sportvorstand Matthias Sammer wird wohl wegen seiner Durchblutungsstörung im Gehirn noch nicht wieder auf der Bank sitzen. Sein Vater gibt in der "Sport Bild" allerdings Entwarnung.

Der FC Bayern spielt nicht einfach ohne Grund Remis gegen Gladbach, Uli Hoeneß weiß noch genau, wie der Hase läuft, und Christian Streich beweist schon jetzt seine Erstligatauglichkeit. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Uli Hoeneß kommentiert Mats Hummels mutmaßlichen Wechsel zu den Bayern - und setzt sich gehörig in die Nesseln. Dementi kommen nicht nur von Hummels, auch FCB-Chef Karl-Heinz Rummenigge widerspricht Hoeneß.

Ein spannendes Fußball-Wochenende steht uns bevor. Meisterschaften sind zu sichern, Aufstiege perfekt zu machen, Relegationsspiele zu vermeiden. Hier unser Ausblick auf die sportlichen Tage.

Die Saison könnte für Arjen Robben beim FC Bayern München gelaufen sein. Das berichtet "Sport1". Demnach hat er sich im Sprinttraining erneut eine Muskelverletzung zugezogen.

Der mögliche Wechsel von Mats Hummels zum FC Bayern München wird immer wahrscheinlicher: Karl-Heinz Rummenigge hat Gespräche zwischen dem Rekordmeister und dem Abwehrspieler von Borussia Dortmund bestätigt.

Noch vor dem EM-Start will sich Mats Hummels festlegen, welches Trikot er ab der kommenden Saison trägt. Vieles spricht dafür, dass die Entscheidung zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund fällt. Wobei einiges darauf hindeutet, dass es den Verteidiger tatsächlich eher nach München zieht.

Der mögliche Wechsel von Mats Hummels von Borussia Dortmund zu den Bayern ist das derzeit wohl am hitzigsten diskutierte Gerücht der Bundesliga. Nun scheinen die Zeichen definitiv auf Abschied zu stehen.

Thomas Müller hat keine Lust mehr, in Hamburg haben die Fans Probleme beim Buchstabieren und auf Schalke sollten sie dringend den Pass von Klaas-Jan Huntelaar kontrollieren: Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Bayer Leverkusen hat mit einer spektakulären Aufholjagd einen weiteren großen Schritt Richtung Champions League gemacht und den Hoffnungen des FC Schalke 04 auf die Teilnahme an der Königsklasse einen Dämpfer versetzt.

Die Meisterfeier des FC Bayern findet nicht in Berlin statt. Hannover 96 kann noch mindestens einen Tag weiter auf ein Wunder hoffen. Der Bundesliga-Samstag brachte weder an der Spitze noch im Keller die möglichen Entscheidungen.

Die Anzeichen, dass Mats Hummels zum FC Bayern München wechselt, verdichten sich. Sportlich wäre es eine sinnvolle Verpflichtung. Die Schwächung des BVB könnte allerdings für mehr Langeweile in der Meisterschaft sorgen - darunter würde auch Bayern leiden. 

Der FC Bayern München sollte das Weißbier vorsichtshalber kaltstellen. Denn der deutsche Rekordmeister kann sich mit schwäbischer Schützenhilfe an diesem Spieltag zum Meister krönen. Hannover 96 droht hingegen der Abstieg. Alle möglichen Entscheidungen und Vorentscheidungen des kommenden Spieltags im Überblick.

Was ist dran an den Gerüchten um einen Wechsel von Mats Hummels zum FC Bayern? Nun hat sich der Rekordmeister erstmals selbst zu den Wechsel-Spekulationen geäußert.

Eigentlich könnte sich Borussia Dortmund über den Finaleinzug im DFB-Pokal freuen, doch die Abschiedsspekulationen um Kapitän Mats Hummels werfen einen Schatten über den Freudentaumel. Auch weil Hummels selbst und sein Vater die Gerüchte nähren. Nun soll sogar ein Wechsel zum FC Bayern immer konkreter werden

Dass der FC Schalke 04 gerne Markus Weinzierl als Nachfolger für André Breitenreiten verpflichten würde, ist ein offenes Geheimnis. Sollte der Trainer des FC Augsburg zur neuen Saison tatsächlich nach Gelsenkirchen wechseln, könnte das für den S04 jedoch richtig teuer werden. Eine Rekordablöse steht im Raum.

Die Bayern verlängern einen Vertrag nach dem anderen mit ihren Top-Stars und haben das Gerüst der Mannschaft für eine erfolgreiche Zukunft fast komplett beisammen. Borussia Dortmund dagegen kämpft gegen einen kompletten personellen Umbruch an. Für die Spannung in der Bundesliga lässt das Schlimmes erahnen.

Borussia Dortmund schnappt sich offenbar eines der begehrtesten Talente des internationalen Fußballs. Ousmane Dembélé von Stade Rennes soll einem Medienbericht zufolge im kommenden Jahr für den BVB auflaufen. Am 18-Jährigen waren angeblich auch der FC Bayern München und Jürgen Klopps FC Liverpool interessiert.

Manuel Neuer hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig bis zum Jahr 2021 verlängert. Das bestätigt der Verein via Twitter. Neuers bisheriges Arbeitspapier lief ursprünglich noch bis zum Sommer 2019.

Pep Guardiola ist am Meckern. Und das immer häufiger. Selten war ein Trainer, der mit dem FC Bayern so gute Chancen auf das Triple hat, so dünnhäutig und schlecht gelaunt wie Pep Guardiola. Ist das möglicherweise alles nur Taktik?

In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Fußball-Bundesliga.

Verliert Borussia Dortmund einen seiner Stars? Wie die englische "Sun" berichtet, soll der Wechsel von Ilkay Gündogan zu Manchester City fix sein. Der 25-Jährige soll im Sommer auf die Insel wechseln.

Die historische vierte deutsche Meisterschaft in Folge scheint dem FC Bayern endgültig sicher, die momentan aber eher durchschnittlichen Leistungen und der gefürchtete Spannungsabfall lassen einige Kritiker aber an den Chancen in der Champions League zweifeln. Dabei könnte man genauso gut das Gegenteil behaupten.

Der Verteidiger bereut seine Entscheidung zum FC Bayern München gewechselt zu sein. Nun hofft er auf eine Rückkehr nach Stuttgart.

In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Fußball-Bundesliga.

Blick durch die schwarz-gelbe Brille: Deshalb ist Dortmund so einzigartig.

Endlich wieder Revierderby! Schalke trifft in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen auf den BVB. Der blau-weiße Revierklub wurde 1904 unter dem Namen Westfalia Schalke gegründet wurde und spielte anfangs in rot-gelben Trikots. Hier sind 11 Gründe warum S04 der geilste Klub der Welt ist. Völlig objektiv, versteht sich

Fußball-Nationalspieler Mats Hummels kündigt eine große Entscheidung an: Er will seine sportliche Zukunft wohl noch vor der Europameisterschaft im Sommer klären - und denkt laut über einen Abschied vom BVB nach.

Den Sinn hinter der Verpflichtung von Serdar Tasci hat kaum jemand verstanden. Und die Zweifler haben bislang recht behalten. Der Verteidiger kommt beim FC Bayern kaum zum Zug. Pro Einsatzminute kostet Tasci sogar mehr als so mancher Neuwagen.