Der FC Augsburg hat Enrico Maaßen als neuen Trainer verpflichtet.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Man habe mit Borussia Dortmund Einigkeit über den sofortigen Wechsel erzielt, teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mit.

Nach dpa-Informationen vom Mittwochnachmittag zahlt der bayerische Bundesligist dem BVB für den 38-Jährigen eine mittlere sechsstellige Summe plus Boni. Im Gespräch war ein Vertrag über drei Jahre.

Der bisherige Augsburger Trainer Markus Weinzierl hatte kurz nach dem Schlusspfiff am letzten Bundesliga-Spieltag live im Fernsehen seinen Abschied verkündet. "Für mich ist es die richtige Entscheidung, keine Gespräche mehr zu führen", sagte der frühere Schalker Coach nach dem 2:1 im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth am 14. Mai.

Seit dem vergangenen Wochenende hatte sich dann der Wechsel Maaßens abgezeichnet. Erste Medienberichte, wonach die Verpflichtung schon so gut wie fix sei, hatte Dortmunds designierter Sportdirektor Sebastian Kehl zunächst noch dementiert und sich irritiert gezeigt. Nun ist der Deal abgeschlossen. (dpa)  © dpa