Nicklas Bendtner wird im Internet seit Jahren als "Lord Bendtner" gefeiert. Nun schaffen seine Fans Fakten und kaufen ein Stück Land, das dem Stürmer des VfL Wolfsburg auch offiziell erlaubt, sich Lord nennen zu dürfen.

Nicklas Bendtner darf sich ab sofort hochoffiziell "Lord" nennen. Die Begründung ist simpel: Anhänger des Angreifers haben ihm ein Stück Land in Schottland gekauft, das ihn berechtigt, den Titel zu tragen.

Bendtners Verehrer sind erwartungsgemäß angetan von der Aktion - und feiern den Stürmer des VfL Wolfsburg mehr denn je.

Der Online-Hype um den Stürmer dauert übrigens schon seit Jahren an. Auf Twitter ist er eine Ikone, wird gefeiert wie Chuck Norris oder Hans Sarpei. Für jene Leser, die das noch nicht wussten, haben wir ein paar Beispiel-Tweets zusammengestellt:

Sind Sie auf Facebook aktiv? Dann folgen Sie doch unserer Redaktion: GMX Magazine oder WEB.DE Magazine.

(sw)