Martin Hinteregger pöbelt gegen Davie Selke: Der Profi von Eintracht Frankfurt erzählt, warum er besonders gerne gegen den Stürmer von Werder Bremen spielt.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Martin Hinteregger zählt zu den Fußballprofis, die auch mal für einen Lacher sorgen oder einen kleinen Skandal - wie etwa zu seiner Zeit beim FC Augsburg, als ein Video auftauchte, das den Verteidiger sichtlich alkoholisiert im Trainingslager zeigte.

Nun hat der Spieler von Eintracht Frankfurt nachgelegt - und gegen einen anderen Bundesliga-Profi gepöbelt.

"Davie Selke ist ein Spieler, gegen den ich gerne spiele, weil ich weiß, ich bin besser. Das spornt mich noch mal mehr an", sagte Hinteregger in "Eintracht vom Main", dem vereinseigenen Podcast der SGE.

Hinteregger über Selke: "Hey, was bist du eigentlich für einer?"

Was zunächst nach einem Spaß klingt, ist offenbar doch ernst gemeint. Denn zuvor sagte Hinteregger über Duelle mit Olivier Giroud vom FC Chelsea oder Robert Lewandowski vom FC Bayern: "Da wird einem alles abverlangt. Und wenn das Spiel vorbei ist, gibt man sich die Hand, tauscht das Trikot, spricht noch miteinander. Es muss alles respektvoll und ehrlich sein."

Respektvoll äußerte sich der 28-Jährige dann über den Stürmer von Werder Bremen aber nicht: "Gegen so einen spielt man auch gerne, um ihm zu zeigen: 'Hey, was bist du eigentlich für einer?'"

Selke hat sich zu den Aussagen bislang nicht geäußert. Am 31. Oktober treffen die SGE und Werder Bremen in Frankfurt aufeinander. Dann könnte seine Antwort auf dem Platz folgen.

Verwendete Quellen:

  • Podcast "Eintracht am Main"
Bildergalerie starten

Sané, Werner, Bellingham und Co.: Die Transfers der Bundesligisten

Pünktlich zum Deadline Day haben die Bundesliga-Klubs nochmal kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Bundesliga darf sich über neue und alte Gesichter wie die von Leroy Sané, Jude Bellingham, Alexander Sörloth oder Douglas Costa freuen. Die Transfers der Bundesligisten zur Saison 2020/21 im Überblick.