Ok, das ist wirklich ganz schön ärgerlich: Ein Playstation-Spieler verschießt mit dem virtuellen Mario Götze ein Elfmeter, zerstört daraufhin seinen Controller und postet seinen Frust auf der Facebookseite des FC Bayern München. Die Reaktion, die daraufhin folgt, hätte sich der Fußball-Zocker aber wohl nicht träumen lassen ...

Einen Elfmeter in der 90. Minute zu verschießen, ist wohl das bitterste, was der Fußball zu bieten hat. Doch genau diese Erfahrung musste ein Playstation-Zocker machen. Sein virtueller Mario Götze versemmelte im Fifa-Spiel einen Elfer. Der Frust ist daraufhin groß und der Controller muss daran glauben.

Doch damit nicht genug: Der verärgerte Zocker fordert den echten Mario Götze via Facebook dazu auf, ihm das Geld für den kaputten Controller zu erstatten. Und die Reaktion des FC-Bayern-Stars? Die ist mehr als weltmeisterlich:

(kab)