Diebe machen auch vor Relegationshelden nicht Halt! Diese Erfahrung musste jetzt HSV-Profi Marcelo Diaz machen, der im Heimaturlaub überfallen wurde.

Gemeinsam mit seiner Frau machte Marcelo Diaz vom Hamburger SV Urlaub bei den Schwiegereltern in La Florida/Chile. Dabei wurde das Paar Opfer zweier Räuber. Die wurden zwar von Diaz' Schwiegervater in die Flucht geschlagen, konnten jedoch die Geldbörse der Spielerfrau erbeuten. So ein Pech - nur wenige Wochen, nachdem Diaz seinen Verein mit einem Relegations-Treffer den Ligaerhalt gesichert hatte.

Der fahndet nun mithilfe der sozialen Netzwerke nach den Dieben. Auf Twitter postete Diaz Informationen zum Überfall und rief dazu auf, einen eventuellen Fund direkt zu melden.

(sag)