Die Sommerpause nutzt der FC Bayern für einen Ausflug nach China. Dort geben die Spieler Interviews und nähern sich der Kultur des asiatischen Staates.

Die Superstars des FC Bayern München befinden sich derzeit auf ihrer "Summer Tour" in China. Sie wollen den deutschen Fußball und den Verein durch die Reise bekannter machen. Zum Programm gehören natürlich Spiele und Interviews - aber auch diverse Freizeitaktivitäten, um sich der chinesischen Kultur zu nähern.

Besonders locker und aufgeschlossen zeigten sich Rafinha und Thiago Alcantara, als es darum ging, ein paar Takte zur Karaoke-Maschine zu singen. Das Lied der Wahl: "Mambo No. 5" von Lou Bega. Rafinha ließ sich natürlich nicht lange bitten, und sogleich stimmte Thiago freudig mit ein. Der begeisterte Kommentator verkündete sogar die Geburt einer neuen Boyband: R'n'T! (sag)