Der überragende Kantersieg des FC Bayern gegen den Hamburger SV wird von der möglicherweise schweren Verletzung von Corentin Tolisso überschattet. Bayern-Trainer Jupp Heynckes ist in Sorge.

Der FC Bayern München sorgt sich um den verletzt ausgewechselten Mittelfeldspieler Corentin Tolisso. "Ich kann nichts Abschließendes dazu sagen. Die beiden Spieler sind Schienbein auf Schienbein getroffen. Er hat ganz starke Schmerzen", berichtete Trainer Jupp Heynckes am Samstag nach dem 6:0 (3:0) des deutschen Fußball-Rekordmeisters gegen den Hamburger SV.

Tolisso sei auf dem Weg in die Praxis von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, sagte Heynckes. "Es werden abschließende Untersuchungen durchgeführt und dann wissen wir mehr."

Tolisso hatte sich die Verletzung bei einem Pressschlag mit dem Hamburger Vasilije Janjicic zugezogen. Während der Hamburger weiterspielen konnte, musste Tolisso gestützt den Arena-Rasen verlassen.

Ribéry trifft doppelt, Lewandowski dreifach

Seine Verletzung überschattet einen ansonsten wunderbaren Nachmittag aus Sicht des FC Bayern. Mit dem 6:0-Sieg über den HSV setzten die Münchner ihre Serie von Torfestivals gegen den desolaten Bundesliga-Dino fort.

Franck Ribéry (8./81. Minute), der dreimal erfolgreiche Robert Lewandowski (12./19./90./Foulelfmeter) und Arjen Robben (55.) sorgten für reichlich Jubel unter den 75 000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena. Lewandowski verschoss in der 86. Minute einen weiteren Strafstoß.

Und auch Thiago (67.), Sebastian Rudy (74.) und Mats Hummels (76.) vergaben aussichtsreiche Chancen. Mit sechs Gegentreffern war der HSV damit am Ende noch gut bedient.

Der HSV rast weiter der 2. Liga entgegen. Nach der Beurlaubung von Vorstandschef Heribert Bruchhhagen und Sportdirektor Jens Todt droht nach der nächsten blamablen Vorstellung in München auch Trainer Bernd Hollerbach ein baldiges Ende bei dessen verkorkster Rettungsmission. In sieben Spielen glückte dem 48-Jährigen kein Sieg. Mit Rufen "2. Liga, Hamburg ist dabei" wurde sein Team auch am Samstag bedacht.(dpa/ska)