Hinteregger wehrt sich gegen Vorwurf des Rechtsradikalismus

Abwehrspieler Martin Hinteregger von Eintracht Frankfurt hat sich entschieden gegen Vorwürfe des Rechtsradikalismus gewehrt. "Ich habe durch meine Zeit im Profifußball und auch privat Freunde auf der ganzen Welt, und weise Anschuldigungen, dass ich rechts orientiert bin, klar ab", schrieb der 29-Jährige bei Instagram. Die Eintracht fordert eine "klare Distanzierung". (Bildcredit: imago/Sven Simon) © AFP