Julian Nagelsmann nerven permanente "Störgeräusche": Interna sollen intern bleiben

Otto Rehhagel sagte einst, wer beim FC Bayern als Trainer unterschreibe, müsse wissen, was er getan hat. Das merkt auch Julian Nagelsmann. Dem Neuzugang aus Leipzig dringen zu viele interne Informationen nach außen. "Störgeräusche" gehörten zwar beim FC Bayern dazu, aber: "Es geht auch um private Dinge." (Teaserbild: picture alliance / Sven Simon / Frank Hörmann) © DAZN