Der Vater des Fußballtrainers Markus Anfang hat während des Zweitligaspiels beim MSV Duisburg am Mittwochabend einen Herzinfarkt erlitten. Dies bestätigte der 1. FC Köln am Donnerstagmorgen.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Demnach habe Markus Anfang kurz nach dem Abpfiff davon erfahren. Der Kölner Coach begleitete seinen Vater direkt nach Spielende in eine Klinik. "Der Zustand von Dieter Anfang ist nach wie vor sehr ernst", teilte der Club mit.

"Der gesamte FC wünscht Markus und seiner Familie ganz viel Kraft und seinem Vater alles Gute und dass er wieder auf die Beine kommt. In solchen Situationen wird der Fußball zur Nebensache, jetzt geht es nur um die Gesundheit von Markus' Vater", sagte Geschäftsführer Armin Veh. Nach der Partie, in der sich beide Teams 4:4 trennten, wurden am Mittwoch alle Medienaktivitäten und die Pressekonferenz abgesagt.  © dpa

Nur wenige Minuten nach Abpfiff war das Ergebnis eines ungewöhnlichen Fußballspiels der 2. Bundesliga zweitrangig und vergessen. Ein Notfall hatte für Betroffenheit gesorgt.