Bremen (dpa) - Werder Bremen kann im Spiel bei Borussia Mönchengladbach am Mittwoch wieder auf Torhüter Raphael Wolf setzen.

Der zuletzt im Nord-Derby gegen Hannover 96 fehlende Schlussmann des Fußball-Bundesligisten trainierte am Tag vor der Auswärtspartie wieder mit der Mannschaft und gehört zum Kader. Fehlen wird hingegen Levent Aycicek. Der Mittelfeldspieler fällt wegen Adduktorenproblemen aus. Trainer Viktor Skripnik setzt auch in Gladbach auf die jungen Spieler. Eljero Elia, Ludovic Obraniak und Nils Petersen stehen wie gegen Hannover nicht im Kader.