Die erste Liga ist spannend, keine Frage. Aber in Liga zwei geht es noch richtig zur Sache. In der 2. Bundesliga steht noch überhaupt nichts fest. Nicht wer absteigt, nicht wer aufsteigt. Am vorletzten Spieltag hat der 1. FC Kaiserslautern gegen Abstiegskandidat Erzgebirge Aue die wohl letzte Möglichkeit, die Chance auf den direkten Aufstieg zu wahren. Tabellenführer FC Ingolstadt hingegen kann gegen RB Leipzig schon alles klar machen. Im Abstiegskampf muss der TSV 1860 München beim Derby gegen den 1. FC Nürnberg ran. Hier finden Sie alle Ergebnisse, Torschützen und die Tabelle des 33. Spieltags der 2. Bundesliga - LIVE und aktuell.

2. Bundesliga: Spielstände und Ergebnisse

Zum Aktualisieren hier klicken

+++ Auch im Abstiegskampf kann noch einiges passieren: Aktuell liegt Erzgebirge Aue auf dem direkten Abstiegsplatz. Der FSV Frankfurt müsste Relegation spielen. +++

+++ Aktuell liegt der SV Darmstadt 98 (56 Punkte) vor dem Karlsruher SC (55 Punkte) auf Tabellenplatz zwei. Der 1. FC Kaiserslautern hat ebenfalls 55 Punkte, allerdings das schlechtere Torverhältnis. Der Kampf um den Aufstieg bleibt also unglaublich spannend. +++

+++ Dieser Spieltag bringt zwei Entscheidungen: Der FC Ingolstadt ist aufgestiegen, der VfR Aalen verabschiedet sich aus der 2. Liga. Zumindest rechnerisch. Allerdings ist der Verein gegen einen Zwei-Punkte-Abzug wegen eines wiederholten Verstoßes gegen eine Lizenzierungsauflage vor das Ständige Schiedsgericht gezogen. Diese Entscheidung steht noch aus.+++

+++ Schlusspfiff in München: Der TSV 1860 München gewinnt - mit viel Willen und ein bisschen Glück - mit 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg. Damit stehen die "Löwen" aktuell auf dem 15. Tabellenplatz und wären gerettet. +++

+++ Platzverweis in München: Pinola muss mit Gelb-Rot vom Platz. +++

+++ Schlusspfiff in Ingolstadt: DER FC INGOLSTADT STEIGT IN DIE BUNDESLIGA AUF! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, LIEBE SCHANZER! +++

+++ Schlusspfiff in Aalen: Der VfR steigt in die 3. Liga ab. +++

+++ TOOOOOR in Sandhausen. Liendl trifft zum abschließenden 2:0 für Fortuna Düsseldorf. +++

+++ Abpfiff in Hamburg. Der FC St. Pauli gewinnt mit 5:1 gegen Bochum und sichert sich weitere Bigpoints im Abstiegskampf. +++

+++ Was ist das denn? Der Schiedsrichter nimmt das Tor für den 1. FC Nürnberg zurück. Nach ewigen Diskussionen entscheidet der Referee auf Abseits. Es steht damit weiterhin 2:1 für 1860 München. +++

+++ TOOOOOOR in Aalen. Das war's für den VfR. Heidenheim führt mit 4:2. Aalen ist abgestiegen. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOOR in Braunschweig! Der KSC macht alles klar! 2:0 für Karlsruhe, die damit wieder auf den Aufstieg hoffen dürfen. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOR in München! Rückschlag für die "Löwen". Nürnberg gleicht zum 2:2 aus. Bulthuis' Tor tut dem TSV richtig weh. +++

+++ Zwei Platzverweise in Braunschweig: Peitz vom KSC muss mit Gelb-Rot vom Platz. Reichel von Braunschweig bekommt glatt Rot. +++

+++ TOOOOR für St. Pauli. 5:1! Sobota darf auch noch ... Bochum lässt sich hier richtig abschießen. +++

+++ Platzverweis in Fürth. Bregerie von Darmstadt wird mit Gelb-Rot zum Duschen geschickt. +++

+++ TOOOOOR in Frankfurt! Union Berlin macht mit dem Tor zum 3:1 wohl den Sack zu. Es wird ganz eng für den FSV im Abstiegskampf. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOR in Ingolstadt! Lex trifft zum 2:1 nach einem Torwartfehler von Bellot. 14 Minuten noch, dann kann Ingolstadt den Aufstieg feiern. +++

+++ TOOOOOOR in Aalen! Heidenheim geht wieder in Führung. Leipertz läuft zum Foulelfmeter an. Kurzer Blick auf die Blitztabelle: Aalen wäre damit abgestiegen. Auf dem 17. Tabellenplatz steht Erzgebirge Aue. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOOOOOR für den TSV 1860 München! Adlung trifft per Handelfmeter! Die "Löwen" drehen das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg! 1860 springt damit in der Tabelle auf Platz 15. +++

+++ TOOOOOR in Frankfurt! Union Berlin geht mit 2:1 in Führung. Frankfurt damit mit nur einem Punkt Vorsprung vor einem Abstiegsrang. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Greuther Fürth! Stiepermann haut den Freistoß rein. Darmstadt damit mit dem Rückschlag im Aufstiegskampf. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOOOOR in München! Der TSV 1860 München gleich aus! Vallori trifft per Kopf nach Freistoß von Adlung. +++

+++ TOOOOOOOOOOR für St. Pauli. Die schießen sich hier den Frust von der Seele. Thy trifft zum 4:1. Die Abwehr der Bochumer unglaublich anfällig. +++

+++ Beste Chance für den TSV 1860 München bisher: Adlung setzt einen Distanzschuss ans Aluminium. +++

+++ TOOOOOOOOOOOR in Hamburg. St. Pauli geht mit 3:1 in Führung. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOR für den VfR Aalen! Der Tabellenletzte ist wieder da! 2:2 durch Ademi. +++

+++ Weiter geht's mit Halbzeit zwei. +++

+++ Bevor es losgeht, ein kurzer Blick auf die Blitztabelle. Nach aktuellem Stand wäre Ingolstadt auf- und Aalen abgestiegen. +++

Halbzeit in Liga zwei

+++ Kurze Verschnaufpause: Halbzeit in allen Stadien. +++

+++ TOOOOOOOOOOOR in Hamburg! Es geht hier Schlag auf Schlag. St. Pauli dreht das Spiel. Halstenberg trifft zum 2:1 und schiebt die Hamburger auf den 14. Tabellenplatz. +++

+++ TOOOOOOOOOOOR für den Tabellenführer! Der FC Ingolstadt gleicht per Foulelfmeter aus. +++

+++ Ohhhhh! TOOOOOOR in München! Die Löwen liegen mit 0:1 gegen den 1. FC Nürnberg hinten. Stark verwandelt per Flugkopfball. +++

+++ Bitter für Aaalen: TOOOOR für Heidenheim. Niederlechner ist nicht aufzuhalten. +++

+++ TOOOOOOOOOOOOR in Braunschweig! Der Karlsruher SC geht in Führung und stünde damit auf dem Relegationsplatz. +++

+++ Und wieder Bewegung im Abstiegskampf! TOOOR in Aalen! Heidenheim trifft zum Ausgleich gegen den VfR. Aalen damit wieder Tabellenletzter. Es geht hier hin und her. +++

+++ TOOOOOR! Da ist der Ausgleich für den FC St. Pauli! Thy schießt Pauli auf den 15. Platz. Aktuell wäre der TSV 1860 München Letzter. +++

+++ TOOOOOR für den FSV Frankfurt! Edmond Kaplani sorgt für den Ausgleichstreffer gegen Union Berlin. +++

+++ Es bleibt der Tag der Auswärtsmannschaften: TOOOOR für Fortuna Düsseldorf! Hoffa lässt sein Team in Sandhausen jubeln. +++

+++ TOOOOOOOOOOOR beim Tabellenletzten! Der VfR Aalen trifft gegen Heidenheim zum 1:0. Aalen rückt damit auf den Relegationsplatz vor. In diesem Abstiegskampf ist Pfeffer drin. +++

+++ TOOOOOOOOOR für Union Berlin. Der Gast geht nach einem herben Ballverlust des FSV Frankfurt durch Thiel in Führung. +++

+++ Auch in Aue geht es ordentlich zur Sache: Schiedsrichter Tobias Sippel pfeift Elfmeter für Erzgebirge, nimmt die Entscheidung jedoch zurück. Das Lautern-Handspiel, das der Referee gesehen haben wollte, war in Wirklichkeit in Kopfball. Der vierte Offizielle greift klärend ein. ++

+++ Und da klingelt es schon wieder: TOOOOOR in Hamburg. Gregoritsch trifft zum 1:0 für den VfL Bochum. Pauli rutscht damit auf Platz 17 in der Tabelle. +++

Der Tabellenführer liegt hinten

+++ TOOOOOR in Ingolstadt! Schock für den Tabellenführer: RB Leipzig geht mit 1:0 in Führung. +++

+++ Anpfiff in allen Stadien! Möge der Abstiegs-Aufstiegs-Kampf beginnen! +++

+++ Am vorletzten Spieltag der 2. Liga ist noch nichts entschieden: Immerhin kann noch ein Drittel der Mannschaften absteigen. Im Kampf um den Aufstieg kann der FC Ingolstadt im Spiel gegen RB Leipzig alles klar machen. +++

+++ Der akut abstiegsbedrohte Traditionsverein TSV 1860 München muss heute im Derby gegen den 1. FC Nürnberg ran - und das ausgerechnet am Geburtstag der "Löwen". Heute vor 155 Jahren wurde der Verein gegründet. +++

+++ Eines der interessantesten Duelle des heutigen Spieltags findet in Braunschweig statt. Die Eintracht empfängt seinen Tabellennachbarn Karlsruher SC. Beide Teams machen sich noch Hoffnungen auf den Relegationsplatz. +++

Der 33. Spieltag der 2. Bundesliga:

SpielzeitHeim AuswärtsSpielstandTorschützen

Sonntag

15:30 Uhr

BraunschweigKarlsruhe0:1 (0:1)0:1 Hennings (43.)
FürthDarmstadt1:0 (0:0)1:0 Stiepermann (61.)
1860Nürnberg2:1 (0:1)

0:1 Stark (45.)

1:1 Vallori (56.)

2:1 Adlung (72./FE)

St. PauliBochum5:1 (2:1)

0:1 Gregoritsch (4.)

1:1 Thy (34.)

2:1 Halstenberg (45.)

3:1 Buchtmann (49.)

4:1 Thy (52.)

5:1 Sobota (83.)

IngolstadtLeipzig2:1 (1:1)

0:1 Kaiser (4.)

1:1 Leckie (45./FE)

2:1 Lex (76.)

AalenHeidenheim2:4 (1:2)

1:0 Barth (13.)

1:1 Schnatterer (39.)

1:2 Niederlechner (44.)

2:2 Ademi (48.)

2:3 Leipertz (76.)

2:4 Niederlechner (86.)

SandhausenDüsseldorf0:2 (0:1)

0:1 Hoffa (18.)

0:2 Liendl (90.)

FrankfurtUnion Berlin1:3 (1:1)

0:1 Thiel (10.)

1:1 Kaplani (24.)

1:2 Kobylanski (62.)

1:3 Kreilach (80.)

AueKaiserslautern0:0 (0:0)

2. Bundesliga: Tabelle

RangVereinSp.S.U.N.Diff.TorePunkte
1.FC Ingolstadt 043317124+2152:3163
2.Darmstadt 983314145+1743:2656
3.Karlsruher SC3314136+1844:2655
4.1. FC Kaiserslautern3314136+1444:3055
5.Eintracht Braunschweig3315513+544:3950
6.RB Leipzig33121110+637:3147
7.1. FC Heidenheim3312912+547:4245
8.Fortuna Düsseldorf33111111-346:4944
9.1. FC Union Berlin33111111-744:5144
10.1. FC Nürnberg3312615-640:4642
11.VfL Bochum3391410-253:5541
12.SV Sandhausen33101112-532:3738
13.SpVgg Greuther Fürth3381312-634:4037
14.FC St. Pauli3310716-1040:5037
15.TSV 1860 München339915-841:4936
16.FSV Frankfurt339915-1338:5136
17.Erzgebirge Aue339816-1530:4535
18.VfR Aalen3371214-1133:4431

VfR Aalen: 2 Pkt. Abzug wegen wiederholten Verstoßes gegen Lizenzierungsauflagen - SV Sandhausen: 3 Pkt. Abzug wegen Verstößen gegen Lizenzierungsordnung