Der Vertrag von Sebastian Vettel mit Ferrari läuft nach der nächsten F1-Saison aus. Dass er seine Karriere im Anschluss daran beendet, ist für den Rennfahrer aktuell unwahrscheinlich.

Mehr Formel-1-Themen finden Sie hier

Sebastian Vettel stellt sich derzeit nicht auf ein Karriereende nach Auslaufen seines aktuellen Vertrags bei Ferrari ein. Im Moment wisse er nicht, wie seine Zukunft in der Formel 1 nach dem Ende der nächsten Saison aussehe - solange gilt noch sein Kontrakt mit dem italienischen Traditionsrennstall.

"Aber ich gehe davon aus, dass ich nach nächstes Jahr noch weiter fahre", sagte Vettel beim Großen Preis von Brasilien dem Bezahlsender Sky.

100. Rennen für Ferrari

Der 32 Jahre alte gebürtige Heppenheimer fährt seit der Saison 2015 für Ferrari. An diesem Sonntag wird er sein 100. Rennen für die Scuderia bestreiten. Der Traum vom WM-Titel erfüllte sich auch im fünften Jahr nicht.

Vettel will sich aber zumindest den dritten Platz im WM-Klassement sichern hinter dem sechsmaligen Champion Lewis Hamilton und dessen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas.

In seinem vorerst letzten Ferrari-Jahr wird Vettel 2020 wieder zusammen mit dem 22 Jahre alten Monegassen Charles Leclerc antreten.

Er wird allerdings aller Voraussicht nach der einzige deutsche Fahrer sein, nachdem Landsmann und Renault-Pilot Nico Hülkenberg am Donnerstag in Interlagos vor den Toren von São Paulo sein Formel-1-Aus für die kommende Saison bestätigt hatte. (dpa/thp)  © dpa

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Formel-1-Saison 2019

Die Formel 1 bot auch im Jahr 2019 wieder viel Spektakel. Wir zeigen Ihnen die besten Bilder der Saison 2019.